Erfahrung mit Flüchtlingen – Einwohnerin von Calais (Stadt) berichtet ihre “Migrationserfahrungen”

Zahl illegaler Migranten in Deutschland steigt an – Grenzen bleiben offen
Der IQ nach Völkern und die Folgen der BRD Umvolkungspolitik

Veröffentlicht am 03.12.2016

Simone, eine Einwohnerin der Stadt Calais, erzählt von ihren Erfahrungen mit den zahllosen Migranten aus dem sogenannten “Dschungel” und deren “Kultur” in ihrer Gemeinde und gibt trauriges Zeugnis von den Zuständen in Europa 2016, verursacht durch unfähige, unwillige und/oder korrupte Politiker.

Calais ist eine Hafenstadt an der Atlantikküste Frankreichs. Von hier legen die Fähren vom europäischen Kontinent nach England (Großbritannien) ab. Der “Dschungel” (oder auch “Jungle”) war bis 2016 ein illegales Flüchtlingslager im Stadtgebiet der Hafenstadt Calais. Die “Flüchtlinge” hausten hier als Wegelagerer zu Zehntausenden in der Nähe der Zufahrtsstraße zum Hafen. Die Migranten versuchten zumeist nachts auf die Lkw zu gelangen, die die Fähre nach England nutzten. Dazu verursachten sie auf der Zubringerstrasse Verkehrsstaus. Doch auch im unmittelbaren Stadtgebiet kam es häufig zu Zwischenfällen.

Das illegale und ständig wachsende Lager in Calais bildete sich, nachdem das offizielle Rote-Kreuz-Lager in Sangatte (ein Ort wenig abseits der Stadt) von der französischen Regierung 2002 unter Sarkozy aufgelöst wurde.

Weitere Informationen:
– Bericht aus neugebildetem Lager abseits Calais (https://youtu.be/GEh-pEJclmE)
– Migranten aus Calais in Interview (https://youtu.be/S3XmqfmRlbc)

Quelle:
http://ripostelaique.com/le-temoignag
Englische Untertitel:
VladTepesblog (https://vladtepesblog.com/)
Oz-Rita (http://littlenotesfromparis.blogspot.de/)
via http://gatesofvienna.net/2016/02/cala

Deutsche Untertitel: Raw Data (Rohdatenhalde)
https://www.youtube.com/watch?v=Q_fA2…

Bitte unterstützt freie Medien

yoice.net Media
https://www.youtube.com/user/yoicenet3
uncutnews.ch
https://www.youtube.com/user/uncutsnews
Reconquista Germania
https://www.youtube.com/user/Reconqui…
LangeR
https://www.youtube.com/user/liebling84
Gerhard Wisnewski
https://www.youtube.com/user/Wisnewsk…
uvm http://ogy.de/Informier-dich-selbst
entscheidet selbst. Für mehr Wahrheit!

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

2 Kommentare

  1. Planet Erde – Du großes “Rattenkäfiglabor”.
    Vielleicht ist es ein nötiger Schritt ins Herz der Menschen zu sehen, denn gute Leute und Arschlöcher gibt es überall. Auch letztere kommen nicht um den großen Plan herum…
    Tipp: Schlüssel zur Erleuchtung (Techniken des inneren Zirkels der 9-11-Loge)

  2. Erschütternd. Eine bewundernswerte Frau.
    Die europäischen Völker sollen durchmischt werden und verschwinden. Das ist der globale Planj.

    Nicolas Sarkozy, Präsident des EU-Staates Frankreich von 2007 bis 2012, bemühte erst gar nicht den Vorwand wirtschaftlicher Gründe, sondern sagte am 17. Dezember 2008 in Palaiseau, einem Stadtteil von Paris unmittelbar:

    „Was also ist das Ziel? Das Ziel ist die Rassenvermischung. Die Herausforderung der Vermischung der verschiedenen Nationen ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Es ist keine Wahl, es ist eine Verpflichtung!!! Es ist zwingend!!! Wir können nicht anders, wir riskieren sonst Konfrontationen mit sehr großen Problemen …, deswegen müssen wir uns wandeln und werden uns wandeln. Wir werden uns alle zur selben Zeit verändern: Unternehmen, Regierung, Bildung, politische Parteien, und wir werden uns zu diesem Ziel verpflichten. Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatliche zwingende Maßnahmen anwenden!!!“
    Siehe:
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2016/04/02/globale-planung-der-massenmigration/

1 Trackback / Pingback

  1. Erfahrung mit Flüchtlingen – Einwohnerin von Calais (Stadt) berichtet ihre “Migrationserfahrungen” | No-Zensur Das freie Wort für eine freie Welt !

Kommentar hinterlassen