Ertappt, Israel orchestriert den Weltkrieg – Gordon Duff

Können die EU und Deutschland Atomwaffen haben?
Evakuierung aus Korea

von Gordon Duff und Press TV (freie Übersetzung von politaia)

Die israelische “Geheimdienst”-Publikation DEBKA, ein wichtiger Teil des israelischen “Krieges der Täuschung” gegen die Welt, hat nun unerbittlich klargestellt, dass Israel die “Endlösung” in Bewegung setzt, eine Kampagne, um Nation gegen Nation auszuspielen.
Das Ergebnis, ein Planet in rauchenden Ruinen und Israel als Herrscherin über die Asche und die Massengräber, ist zumindest für Netanjahu und sein weltweites Terrornetzwerk ein abgemachte Sache.

DEBKA gibt öffentlich Pläne zu, israelische Truppen nach Syrien und in den Irak zu verlegen, die Türkei, Jordanien, die Araber und die Golfstaaten in einen Krieg “hineinzulocken”, um nicht nur den Iran und Pakistan zu zerstören, sondern auch China und Russland in einem verheerenden Armageddon gegen die NATO auszuspielen; so glauben sie und ihre Anhänger, Satans Herrschaft über den Menschen sicherstellen zu können. Können Menschen wirklich so denken?

Ja, sie glauben es wirklich, die Zionisten, die Neokons und die Domitionisten, ein riesiges weltweites Netzwerk von Finanzkriminellen, korrupten Politikern und Gewaltherrschern. Diejenigen in Amerika, die momentan einen Militärputsch in den USA provozieren wollen, stehen voll unter israelischer Kontrolle und führen die Welt in ein neues “Dunkles Zeitalter”.

Verschwörungstheorie? Natürlich, aber nicht nur eine Theorie, sondern es sind Pläne, über die man lange Zeit hinter vorgehaltener Hand gesprochen hat und die jetzt Gestalt annehmen. Pläne, die unmißverständlich sind.

Die Pläne schreiten voran

Die Pläne liegen auf der Hand, [zuerst] eine Invasion in Syrien, dann die Abspaltung der kurdischen Region vom Irak, die als israelisch kontrollierte Militärbastion zur Invasion des Iran dienen soll. Was aber nicht gesagt wird, ist, dass die USA nach eine Dekade von militärischen und ökonomischen Desastern durch Mordanschläge, Terror unter falscher Flagge und einer Kampagne von gefälschten Geheimdienstberichten über Massenvernichtungswaffen zurück in den Krieg gedrängt werden soll. Die vorgeschlagenen Schritte, wie sie unten dargestellt und von Debka bestätigt werden, würden eine Rückkehr der USA in den “Unilateralismus der Bush-Ära” bedeuten, Schritte, die unwahrscheinlich sind, solange Präsident Obama, die Minister Kerry und Hagel und der Vorsitzende des Vereinigten Generalstabs  Martin Dempsey noch am Leben sind, trotz  wilder verschwörerischen Aussagen, die wir im folgenden zitieren.

Die Gojim weichklopfen

Der amerikanische Präsident ist ein wahrscheinliches Ziel für einen Mord. Ein neues 9/11 ist ist eine Notwendigkeit, die Basis ist dafür wurde bereits in Sandy Hook und Boston gelegt. Die Vorbereitungen sind am Laufen, dabei provoziert man in den USA die politische und militärische Zersetzung, führt Zwangsvollstreckungen durch, droht mit  Waffenbeschlagnahme und mit dem ökonomischen Kollaps…

Wie in Boston zu sehen, ist der Terrorisimus bereits unterwegs, getürkte Artikel über imaginäre 20.000 US-Soldaten, die nach Syrien einmarschieren und dort als Puffer dienen sollen, erscheinen in amerikanischen Zeitungen.

Welteroberung und planetare Vernichtung

Im Nahen und Mittleren Osten zieht Israel zusammen mit Saudi-Arabien und den Golfstaaten die Fäden. Mitspieler sind die Türkei, die vom Mossad unterstützten kommunistischen PKK-Terroristen in der Türkei, wichtige Führer der Kurdischen Regionalregierung im Irak, Al-Kaida-Rebellen und drusische Milizen in Syrien.
Syrien und der Irak werden zerstückelt. Jordanien ist bereits an Israel und seine Al-Kaida-Verbündeten gefallen und stellt nun Israels Operationsbasis nicht nur gegen Syrien, sondern auch gegen den Irak dar.

Von dort aus wird gegen den Iran vorgegangen, dann gegen Afghanistan und das kaspische Becken.

Wenn China und Russland die Bedrohung nicht rechtzeitig erkennen und auf die “nukleare Karte” setzen, um den Angriff auf Asien zu blocken, wird die für 2015-2017 geplante Attacke auf Pakistan den Weltkrieg auslösen.

Es startet mit Täuschungen und Vertuschung

Weitere Gerüchte wurden in Umlauf gesetzt, weitere Falschmeldungen, welche von einem Abkommen reden, welches Israel gestatten soll, eine Luftwaffenbasis in der Türkei zu errichten, um den Iran anzugreifen. Die Türkei hat dazu kein Dementi veröffentlicht, obwohl ein solcher Akt das Land als Schurkenstaat blamieren würde. Sie [die Türken]spielen ein Spiel mit dem Feuer und müssen fest mit der Hinterlist rechnen, unter der jeder “Freund” Israels zu leiden hat. Die Türkei ist fest “eingebunden” und macht ein Geschäft mit der kurdischen PKK, was einen ersten Schritt zur Eroberung des Nordiraks in Tateinheit mit Israel darstellt. Weiterhin hat Israel den Türken ein “Besatzungszone” in Syrien versprochen, die nahezuein Drittel des syrischen Staatsgebiets umfasst.

Aserbeischan ist seit langem in den israelisch-türkischen Kuhandel eingebunden. Den Aserbeidschanern wurden Irans kaspische Ölreserven versprochen.

Sie legen es bereits schriftlich fest

Der Schlüssel zu dem ganzen Unterfangen liegt bei den USA, die dahin gebracht werden müssen, den DEBKA-Richtlinien zu folgen. In der Ausgabe 585 vom 26. April 2013 werden ihre alarmierenden Pläne offengelegt. Es beginnt mit einem umfassenden Schritt gegen Syrien. Israel plant natürlich keinen Einsatz eigener Truppen. Seit ihrer Niederlage im Libanon im Jahre 2006 hat die IDF nur ihre Fähigkeit bewiesen, Bestrafungsaktionen und Unterdrückungsmaßnahmen gegen unbewaffnete Zivilisten innerhalb Israels und den besetzten Gebieten durchzuführen.
DEBKAS “Märchengeschichte” ist sorgfältig mit den Terrorzellen und Todesschwadronen in den USA koordiniert, die alle unter dem großen Deckmantel der von Israel kontrollierten amerikanischen Presse arbeiten:

Am Freitag, den 26. April, ein paar Stunden nachdem diese Ausgabe die Abonennten der DEBKA-Net-Weekly erreicht,  wird Jordaniens König Abdullah II mit Präsident Obama im Weißen Haus zusammensitzen. Wenn sie ihr Gespräch beendet haben, werden sie sich über das exakte Datum der Entsendung von 20.000 amerikanischen Soldaten in das Haschemitische Königreich in den folgenden Tagen einig sein.

Obama hat damit die größte Aufstockung von US-Truppen seit sechs Jahren in einem Staat des Nahen Ostens befohlen.

Diese Luftwaffenbasis wird die Heimat der einrückenden US-Truppen. Einheiten der Pioniere arbeiten rund um die Uhr, um die Basis auszubauen, sie den neuen Funktionen anzupassen und die Unterkünfte für die GIs zu errichten.
Die meisten Kontingente werden aus den USA und Europa durch israelischen Luftraum eingeflogen, wie aus exklusiven Militärquellen von DEBKA-Net-Weekly’s hervorgeht.

Militärjets der israelischen Luftwaffe werden die Transporte über das östliche Mittelmeer begleiten, bis sie in Jordanien landen und eine Luftabschirmung während der Aufenthaltsdauer der amerikanischen Kräfte sicherstellen.

Das schwere Gerät – Panzer, Raketen, Artillerie, gepanzerte Fahrzeuge und Patriot-Luftabwehr-Batterien – wird über See an die Bestimmungsorte gebracht:  Zum jordanischen Hafen Akaba am Rotem Meer und zum israelischen Hafen Haifa.

Diese Arrangements wurden von Verteidigungsminister Hagel in seinen Gesprächen mit Premierminister Benjamin Netanyahu, Verteidigungsminister Moshe Ya’alon und dem Generalstabschef Generalleutnant Benny Gantz festgelegt.

Wie unsere Quellen sagen, haben die israelischen Führer jegliche Unterstützung für die Erhaltung des haschemitischen Königsthrons angeboten, einschließlich Luft- und Geheimdienstunterstützung, sowie die Unterstützung für die ankommenden US-Streutkräfte…..”

Diese Pläne, die direkte von höchsten jordanischen und israelischen Quellen stammen, könnten niemals ohne ein Amerika realisiert werden, das durch mächtige Terrorgruppen wie das AIPAC (das schon lange über jeglichem Gesetz steht) gelähmt ist.

Die gegenwärtige amerikanische Doktrin verbietet Militäraktionen nicht nur ohne Beschluss des UN-Sicherheitsrates, sondern auch ohne neue Einschätzung der nationalen Geheimdienste (National Intelligence Estimate = NIE).  Die jüngsten “NIEs” fanden keinen Beweis dafür ein [militärisches] Nuklearprogramm des Iran. Ebenso wurden die israelischen Anschuldigungen eines Chemiewaffeneinsatzes in Syrien von Washington in dieser Woche zurückgewiesen.

Israels Pläne liegen offen. Ebenso klar ist, dass viele Amerikaner sterben müssem, damit Israel den Krieg bekommt, den es will: den Krieg, den der Zionismus braucht, um zu überleben….

http://www.veteranstoday.com/2013/04/29/caught-israel-orchestrating-world-war/

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen