Evelyn Hecht-Galinski: Der Holocaust heiligt die Mittel

Danke Ben für den Link.

Veröffentlicht am 17.04.2013

KenFM-Gastkommentar von Evelyn Hecht-Galinski, veröffentlicht in der NRhZ vom 17.4.2013
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?…

Die unsägliche Geschichte der Instrumentalisierung des Holocaust, die man durch viele Beispiele belegen kann und die u. A. schon von Norman Finkelstein so treffend in seinem Buch: “Die Holocaust Industrie” beschrieben wurde, setzt sich fort, bis zum heutigen Tag. Finkelstein bemängelte in diesem Buch, dass Milliarden an Reparationszahlungen nicht wie gedacht, direkt zu den Opfern des Holocaust flossen, sondern zuerst zu jüdischen Organisationen, wie die Jewish Claims Conference gingen, während eigentlich von deutscher Seite bei den Verhandlungen ausgemacht war, dass die Gelder ausschließlich an Überlebende direkt auszuzahlen wären.

Tatsächlich aber ging ein Großteil dieser Gelder an Jüdische Gemeinden und andere Projekte, entgegen der deutschen Forderung. Nur etwa 15% gingen damals an die überlebenden Opfer. Finkelstein schreibt weiter in seinem Buch, dass man in den 50er Jahren Gelder veruntreute, weil angeblich nicht genug Opfer mehr zum Verteilen der Gelder am Leben war. Das ist wirklich, wie er richtig schreibt, eine Ironie, wenn man sieht, wie die letzten Holocaust- Überlebenden in Israel an der Armutsgrenze lebten, weil angeblich die Zahlungen aus Deutschland ausblieben. Kein Wunder, dass viele Holocaust-Überlebende, dem deutschen Staat mehr vertrauten, als jüdischen Organisationen. …

—-

Evelyn Hecht-Galinski ist Publizistin, Autorin und Tochter des 1992 verstorbenen Vorsitzenden des Zentralrats der Juden in Deutschland, Heinz Galinski. Ihre Kommentare für die NRhZ schreibt sie regelmäßig vom “Hochblauen”, dem 1165 m hohen “Hausberg” im Badischen, wo sie mit ihrem Mann Benjamin Hecht lebt.
2012 kam ihr Buch “Das elfte Gebot: Israel darf alles” heraus. Erschienen im tz-Verlag ISBN 978-3940456-51-9 (print), Preis 17,89 Euro.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen