Finkelstein: Netanjahu ein Verrückter

Der US-amerikanische Politikwissenschaftler Norman Finkelstein, in Deutschland vor allem für sein Buch “Die Holocaust-Industrie” bekannt, hat im Interview mit RT argumentiert, dass der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, durch seine Behauptung immer im Namen aller Juden zu sprechen, diesen schweren Schaden zufügt und Antisemitismus befeuert.

„Wann immer Israel in den Krieg zieht, behauptet er dies geschehe im Namen des gesamten Judentums, egal ob es gegen Irak, Iran oder Libanon gehen soll. Wenn Menschen ihn dann tatsächlich beim Worten nehmen, ist es nicht verwunderlich, wenn diese sich sagen, gut, wenn er [Netanjahu] wirklich im Namen aller Juden spricht und alle Juden repräsentiert, dann sind Juden tatsächlich ein Problem.“

Quelle: http://rtdeutsch.com

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen