Flache Erde, echte Riesen und unechte Außerirdische

NASA zeigt uns erstmals ein anderes Erdmodell
Flache Erde
Veröffentlicht am 18.09.2016

Im zweiten Teil von „Die flache Erde ist die wichtigste Wahrheit“ spricht erneut der Moderator Mel Fabregas von Veritas Radio erneut mit Eric Dubay diesmal jedoch unter der Überschrift „Flache Erde, echte Riesen und unechte Außerirdische“

Eigentlich wollte Mel Fabregas in dieser Folge, mehr mit den Paläontologen und dessen Betrug rund um die existierenden Dinosaurier beschäftigten, aber es wurde dann mehr eine Sendung „rund um die flache Erde“, also dem Betrug der Heliozentriker, die behaupten wir würden auf einem runden rotierenden Ball leben, der mit knapp 108-facher Überschall Geschwindigkeit um die Sonne rast.


Hier geht es auch um zukünftige geplante psychologische Operationen, wie etwa die Alien Invasion oder etwa dem Projekt Blue Beam, oder etwa was die Geheimgesellschaften wie etwa die Freimauer oder andere noch so in ihren „Wundertüten“ bereithalten.

Die Alien & Ufo Kirche ist übrigens eine 100% Tochtergesellschaft und ist eine reine Religion oder sagen wir besser eine Freimaurer Fiktion.

Halten wir an dieser Stelle mal fest, was uns A. E. Waite, Mitglied der Geheimgesellschaft „Hermetic Order Of The Golden Dawn“(Freimaurer), bereits vor über 100 Jahren ins Gedächtnis schrieb: “Unter der breiten Strömung menschlicher Geschichte fließen die unsichtbaren Unterströmungen der Geheimgesellschaften, die regelmäßig in der Tiefe die Veränderungen bestimmen, die dann an der Oberfläche sichtbar werden“.

Original: „Flat Earth, Fake Aliens, and Real Giants“ (Erik Dubay)
https://www.youtube.com/watch?v=Nk1JH…

Übersetzung: Paul Breuer

Ton-Mix & Sprecher © Stoffteddy
(www.moyo-film.de / Radio MOPPI) 2016
Flo (Florian / dieZuversicht)

Videobearbeitung Jan (yoice.net)

http://www.moyo-film.de/
http://www.yoice.net/
https://www.youtube.com/user/dieZuver…
http://flache-erde.info/
http://www.AtlanteanConspiracy.com
http://www.IFERS.ace.st
http://www.VeritasRadio.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen