Folter in amerikanischen Gefängnissen – Video

Danke Ben für den Link.

Die Vereinigten Staaten von Amerika verkaufen sich ja gerne als Hort der Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie. Gerne verteidigen sie auch in fernen Ländern die Menschenrechte, wenn sie der Meinung sind, dass die dortigen Machthaber sich nicht daran halten. Doch vor der eigenen Haustür steht sehr viel Müll rum, wie ein Video demonstriert, das zur Zeit im Internet die Runde macht. Dort geht es um den Gefangenen Paul Schlosser, der im Staatsgefängnis in Windham eine siebenjährige Haftstrafe wegen Raubs absitzt.

Schlosser selbst leidet allerdings unter Depressionen, seitdem er nicht mehr bei der US-Army als Sanitäter dienen kann. Vor dem Tag, wo er einer besonderen Behandlung unterzogen wurde, weil er sich weigerte, seine selbst zugezogenen Schnittwunden versorgen zu lassen, wurde er erst von einer zweimonatigen Einzelhaft entlassen. Häftlinge, die so lange isoliert von den anderen Gefangenen leben, neigen oft dazu, sich selbst Wunden zuzufügen und werden angesichts der Tatsache, dass sie jeden Tag nur die Wand zum Anstarren haben, wahnsinnig.

Vorsicht: Das oben eingebettete Video enthält schockierende Szenen, in denen die bewusste Folterung eines Menschen gezeigt wird, an der sich mehrere Gefängniswärter beteiligten. Paul Schlosser wird dabei mit Fesseln an einem Stuhl fixiert, geknebelt und mit Pfefferspray behandelt. Obwohl er mehrfach betont, keine Luft mehr zu bekommen und nach Hilfe schreit, führen die Beamten die Sonderbehandlung weiter fort. Es handelt sich dabei nicht um einen Einzelfall. Jährlich sterben etliche Gefangene an diesen unmenschlichen Behandlungsmethoden der amerikanischen Justiz.

NOVAYO fragt sich: Wo sind eigentlich die ganzen westlichen Journalisten, die sich ansonsten bei jedem x-beliebigen Land über derartige menschenunwürdige Behandlungen von Gefangenen empören? In hiesigen Medien findet man rein gar nichts über die Haftbedingungen in den USA — dabei gehört das, was man in dem Video oben sieht, zum Alltag in amerikanischen Haftanstalten. Vom Foltergefängnis schlechthin in Guantanamo, das US-Präsident Barack Obama ursprünglich schließen wollte und dies immer noch nicht getan hat, wollen wir gar nicht erst anfangen zu sprechen.

http://www.novayo.de/politik/international/001262-folter-in-amerikanischen-gefaengnissen.html

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen