“Freunde Syriens” tagen im demokratischen Musterländle Katar

Kommentar: Die werten Staaten, die sich als “Freunde Syriens” bezeichnen, wollen morgen in Doha in Katar tagen, der Heimat des sympatischen Emirs,  um über die Waffenleiferungen an die Todesschwadronen zu beraten, welche die Internationale Finanzmafia nach Syrien sandte, um dort alles kurz und klein zu “balkanisieren”.

Der sympatische Emir, der morgen das Treffen der "Freunde Syriens" ausrichtet. Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr.

Es könnte den Teilnehmern aber mulmig werden, wen zutrifft, was der Bericht von Gordon Duff aussagt.

******************************************************************************************

Doha (PressTV/IRIB)- Am Samstag, dem 22. Juni,  wird die sogenannte Gruppe „Freunde Syriens“ in Doha ein Treffen veranstalten.

Anlass gäbe eine Beratung über mehr militärische Hilfe an die syrische Opposition, so ein französischer Diplomat, der anonym bleiben wollte.

Die Gruppe „Freunde Syriens“, bestehend aus elf Staaten, werde am Samstag einer Aufforderung des Chefs der Freien Syrischen Armee, Selim Idriss, folgend, über Aufstockung der Rüstungslieferungen an die syrische Opposition, wie der Antipanzerraketen und Luftabwehrraketen, beraten.

Nach der Befreiung der Grenzstadt al Kuseir ist die Regierungsarmee dabei, die Provinz Aleppo im Norden des Landes  sowie einige Orte in der Umgebung von Damaskus und  im Süden des Landes zurückzuerobern. Zurzeit ist die Lage sehr angespannt, die Opposition bräuchte daher dringend neue Rüstung, um die Regierungskräfte zu besiegen.

Die USA, Deutschland, Saudi-Arabien, Katar, die Türkei, Ägypten sowie die VAE sind u.a. Länder, die am morgigen Treffen in Doha teilnehmen werden.

http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/222543-morgen-tagt-die-sogenannte-gruppe-%E2%80%9Efreunde-syriens%E2%80%9C-in-katar

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen