Gaddafi-Sprecher Mussa Ibrahim: Rund 2000 Libyer bei NATO-Angriff auf Syrte gestorben

Die Nordatlantische Terrororganisation der Londoner Bankster bombt den Libyern die Seele aus dem Leib.

Tunis , 17. September (Reuters)

Ein Sprecher des gestürzten libyschen Machthabers Muammar Gaddafi hat schwere Vorwürfe gegen die Nato erhoben:

Bei Luftangriffen des westlichen Militärbündnisses in Gaddafis Geburtsstadt Sirte seien Wohnhäuser getroffen und 354 Menschen getötet worden, sagte Mussa Ibrahim am Samstag in einem Telefongespräch der Nachrichtenagentur Reuters. Insgesamt seien durch das Nato-Bombardement Sirtes binnen 17 Tagen mehr als 2000 Menschen ums Leben gekommen. Gaddafis Anhänger seien ausreichend bewaffnet und in der Lage, den Kampf monatelang fortzusetzen. Gaddafi selbst halte sich in Libyen auf und habe in dem Kampf gegen die Übergangsregierung das Oberkommando.

Die Angaben konnten zunächst nicht überprüft werden.

Die aus der Rebellenbewegung hervorgegangene Übergangsregierung ist im Ringen um die Kontrolle Sirtes auf heftigen Widerstand der Gaddafi-Getreuen gestoßen. In der Wüstenstadt Bani Walid, eine andere verbliebene Gaddafi-Hochburg, wurden sie am Freitag unter Raketenbeschuss zum Rückzug gezwungen.

BRÜSSEL, 17. September (RIA Novosti).

Flugzeuge der NATO-Länder, die an der internationalen Operation in Libyen teilnehmen, haben am vergangenen Freitag 121 Einsätze, darunter 43 Kampfeinsätze, in dem nordafrikanischen Land geflogen.

Dabei wurden im Raum der Städte Syrte und Hun fünf Kommandostellen, acht Raketenkomplexe, drei Radaranlagen sowie einige andere Rüstungen und Objekte der Gaddafi-treuen Kräfte zerstört, teilte die NATO-Pressestelle am Samstag in Brüssel mit. Seit Beginn der Übernahme des Kommandos über die Operation durch die NATO am 31. März dieses Jahres wurden insgesamt 22 938 Flugeinsätze absolviert, darunter 8603 zur Gewährleistung des Flugverbots über Libyen, hieß es.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen