Gaza-Terror 2014: „Wir hatten Befehl, auf jeden zu schießen“

Kriegsverbrechen im Gaza-Streifen 2014

palästina_700

„Wir hatten Befehl, auf jeden zu schießen“: Israelische Soldaten erzählen von Gaza-Offensive 2014

“Israel gab einen Schießbefehl auf palästinensische Zivilisten”, das ist die Aussage neuen Video-Materials, das von der israelischen Veteranenvereinigung “Breaking the Silence” veröffentlicht wurde.

Beim Krieg im Gazastreifen 2014, bekannt als Operation “Protective Edge”, kamen im Sommer 2014 über 2200 Menschen ums Leben, meist palästinensische Zivilisten. Mehrere Video-Interviews mit israelischen Soldaten geben nun beredtes Zeugnis von der extremen Grausamkeit der 51 Tage dauernden Offensive: Zivilisten wurden willkürlich erschossen, Häuser unnötig zerstört, Autos und Plantagen mit Panzern plattgemacht.

Die israelische Armee versuchte umgehend, die Anschuldigung herunterzuspielen: Weil die Zeugenaussagen des Berichts anonym sind, sei es nicht möglich, sie unabhängig zu überprüfen. Auch lehnte es die Armee ab, zu geschilderten Einzelheiten Stellung zu nehmen.

Unangenehme Bekenntnisse

„Breaking the Silence“ ist eine Organisation von Veteranen, welche es sich zum Auftrag gemacht hat, Israels Öffentlichkeit über den Alltag in den besetzten Gebieten aufzuklären. Dort seien Übergriffe auf Palästinenser und Plünderung und Zerstörung deren Eigentums schon seit Jahren die Norm, würden aber als „Einzelfälle“ deklariert: „Unsere Zeugnisse zeigen ein anderes und weit düstereres Bild, in dem sich moralischer Verfall im Charakter der Befehle und der Einsatzregeln ausdrückt und gerechtfertigt wird im Namen der Sicherheit Israels“, so die Website….

Weiterlesen: http://www.epochtimes.de/Israel-Gaza-Konflikt-2014-Protective-Edge-Breaking-the-Silence-Wir-hatten-Befehl-auf-jeden-zu-schiessen-Was-Israelische-Soldaten-erzaehlen-a1236848.html

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen