Gesundheit & Entgiftung

Auf Wunsch von Sonnenblume haben wir diese Diskussionsecke eingerichtet. Hier kann man diskutieren über Gesundheitsthemen und Entgiftungsmöglichkeiten. Viel Spaß!



Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

21 Kommentare

  1. »ORGANWAHN – HEILUNG DURCH FREMDORGANE? EIN FATALER IRRTUM!«

    SEHR GESCHÄTZE LESER, LIEBE FREUNDE,

    mit besonderer Freude weise ich heute darauf hin, dass Sie demnächst alle einzelnen Kapitel aus der Broschüre „Organwahn“ (http://www.organwahn.de/index.php) von Werner Hanne am Lichtwelt Blog lesen können.

    Organtransplantationen sind seit Jahren ein medial hochgehaltenes und positiv besetztes Thema. Nach außen hin geht es darum, Menschenleben zu retten, in Wahrheit aber sind Organtransplantationen ein riesiges Geschäft.

    Deshalb werden kritische Stimmen kaum gehört, werden organische, energetische oder spirituelle Aspekte kaum berücksichtig und deshalb werden jene, die diesen Wahn aufzeigen von der etablierten Schulmedizin und den Massenmedien totgeschwiegen oder aber bekämpft…

    Quelle und weiter: https://lichtweltverlag.at/2018/11/12/organwahn-heilung-durch-fremdorgane-ein-fataler-irrtum/

    • Naja, wenn damit die brutalen Schlachtungen aufhören würden, dann wäre das doch gar keine so schlechte Lösung für die, die auf Leichenschmaus, im wahrsten Sinne, nicht verzichten wollen oder können.
      Auch die perverse Massentierhaltung wäre damit obsolet.
      Wenn sie es dann noch schaffen, die Milch im Reaktor zu produzieren, dann wäre mein Herz schon eine Ecke froher, aber ich denke, dass das gegen die Leid-in-die-Welt-bring-Agenda wäre.
      Das mit der Seele – gute Frage. Ich würde ja sagen, nein, aber wie so häufig, man weises einfach nich.

  2. Labor des Todes – NuoViso.TV

    Die Sendereihe MARKmobil-Mittelpunkt stellt in unregelmäßigen Abständen einzelne Menschen oder Geschichten in den Mittelpunkt. Diesmal geht es um das Pentagon-Biowaffenlabor “Lugar Center” in Georgien, das im Volksmund “Labor des Todes” genannt wird. Unser Reporter Mark Hegewald hat direkt in der georgischen Hauptstadt Tiflis recherchiert.

    Aus dem Lugar Center sind Dokumente geleakt worden, die belegen, dass private US-Firmen wie Gilead oder Metabiota von höchsten Politikern Georgiens einen Freibrief für Menschenversuche bekommen haben. In zahlreichen Fällen mit tödlichem Ausgang.

    Seit der Eröffnung des Lugar Centers wird die Kaukasus-Republik Georgien von Epidemien und Pandemien heimgesucht. Im Land sind Schwärme von exotischen Insekten aufgetaucht, an denen die USA im Rahmen ihres Geheimprojektes “Insect Allies” forschen.

    Außerdem nähren die Geheimdokumente aus dem Lugar Center den Verdacht, dass das Pentagon mit genetisch veränderten Pest-Viren experimentiert, die gezielt einzelne Menschenrassen ausrotten sollen, und damit eine der größten Bedrohungen der Menschheit überhaupt darstellen…

    Quellen und weiterführende Netzverweise: https://www.youtube.com/watch?v=HaPWJ1sajuU&frags=pl%2Cwn

  3. Sasa, wenn du deine Badenatronlauge aufhübschen willst mit Borax – ich hab jetzt das 25kg-Angebot wiedergefunden. (Ich pack das Borax ja auch mit in die Waschmaschine, zur halben sonst üblichen Menge Waschmittel – geht gut.)
    https://www.brouwland.com/de/search?q=25%20kg%20borax&type=products&location=&showAdditionalProducts
    Ich mache gerade eine 2wöchige Badeintesivkur: 2-4 Stunden täglich. Da tut sich wirklich was; hätte ich nicht so erwartet.

Kommentar hinterlassen