GIER: Banken-INSIDER packt aus – Geldsystem, Spekulation

Angst vor einer „post-westlichen“ Weltordnung: Die transatlantischen Eliten verfallen in Panik

Danke wonderboy für den Link.

Hochgeladen am 17.12.2011

Die ehemalige Bankerin und Abteilungsleiterin u.a. im Bereich Nahrungsmittel-Spekulationen (Derivate) Margarete W., ist aus dem schmutzigen Geschäft mit Wetten (Spekulationen) auf Nahrungsmittel (Lebensmittel) ausgestiegen. Die Insiderin konnte es mit Ihrem Gewissen nicht mehr vereinbaren, für den Tod von vielen Menschen in der 3. Welt mitverantwortlich zu sein. Der Fall ist ein Beispiel für die Geldsystem-Krise in der sich die westliche Welt befindet, in der es nur noch um Profite, Boni, Gier und das Ego um jeden Preis geht und keiner wahr haben will, mit dem Leben von Menschen zu spielen bzw. deren Hungertod zu fördern. Diese Spekulationen werden häufig auch außerhalb der Börsen betrieben.

Ein Sprecher der Deutschen Bank nimmt in diesem Film Stellung zu den Nahrungsmittel-SPEKULATIONEN und sagt:
Die Menschen in den Ländern der 3. Welt seien selbst Schuld an ihrer Lage. Wer das Geldsystem kennt, weiß welche Folgen Gier, Ignoranz und Egoismus auf das Verhalten des Menschen haben kann. Ein Ausstieg der Deutschen BANK aus dem Geschäft mit Nahrungsmittelspekulationen würde wenig ändern, solange auch anderen Banken diese Wetten auf Nahrungsmittel-Preise betreiben. Ob Spekulationen auf Nahrungsmittel vertretbar seien, würde, so der Sprecher der DEUTSCHEN BANK, erst eine zukünftige Prüfung ergeben. Ähnlich unmoralische SPEKUATIONEN der Finanzbranche (und an den Börsen) hatten zuvor die Finanzkrise, die Schuldenkrise und die Euro-Krise ausgelöst und das Geldsystem immer weiter pervertiert. Die Deutsche Bank hat als deutscher Branchenprimus bei all diesen Spekulationen (auf Nahrungsmittel, Immobilien und Staaten) mit Derivaten (an der Börse und OTC) immer eine wenig rühmliche Rolle gespielt.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen