Globalisierung durch Kriege

Das militärische Projekt der Vereinigten Staaten für die Welt
USA - Büttel der Neuen Weltordung

Dank für den Link an grimoire!

Der Wiener Historiker und Publizist Richard Melisch beschreibt die weltweite “Kriegstreiberei” der “Globalisierer” als Weg zu einer Weltregierung nach US-amerikanischem Vorbild.
Gibt es eine gar nicht so geheime Allianz von Pentagon und Wall Street — also von Militär und Wirtschaft — zur Eroberung der Welt durch das Mittel der Globalisierung? Der Historiker und Publizist Richard Melisch ist davon überzeugt. Und er führt im Gespräch mit secret.TV zahlreiche Argumente an für seine Warnung vor den Globalisierern: So habe mit Thomas Barnett einer der profiliertesten Militär- und Geostrategen der USA in einem aufsehenerregendem Buch ein ganz eindeutiges Szenario der geplanten „Eroberung der Welt” publiziert.

Detailliert hat Melisch die als sehr einflussreich geltenden Aussagen Barnetts analysiert und dessen Werk in Deutschland erstmals öffentlich gemacht. Auch wenn Barnett als „Showmen” und „Einpeitscher” des amerikanischen Polit-Zirkus gilt — sein an Aggressivität nicht zu überbietendes „Kill them! — Tötet sie!” in Richtung der Globalisierungsgegner lässt nach Melischs Einschätzung kaum Raum für Deutungen.


Weiterlesen, Quelle und Dank an: http://www.secret.tv/artikel4962737/Globalisierung_durch_Kriege

DVD gibts es dort:

http://www.secret.tv/dvdorder/order_form.php?title=Globalisierung%20durch%20K…

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen