Glyphosat: Ein Alptraum!

Quelle: LUMIKK555 / Shutterstock.com

Ein neuer Glyphosat-Alptraum. Diesmal ereilte er allerdings den Käufer des Hauptnutzers Monsanto, der wegen seines Pflanzenschutzmittels Round-Up in den USA mehr als 10.000 Klagen abwehren muss. Überraschend hat ein Richter den Vergleich von Bayer in einem Musterverfahren (mit Wirkung auf zahlreiche andere Verfahren) in Frage gestellt. Bayer zeigte sich verschnupft. Der Kurs der Aktie fiel deutlich. Das Thema schafft es derzeit nicht in die Schlagzeilen in Deutschland, allerdings dürfte die Zurückhaltung in den USA interessant sein.

Bayer selbst hat insgesamt 10,9 Milliarden Dollar für den Vergleich zurückgestellt und damit beim jüngsten Quartalsbericht einen Verlust ausweisen müssen. Die Summe zeigt nach Meinung von Kritikern, dass das Unternehmen sich des Umstands bewusst ist, wie viel Schadenersatz in den USA fällig würde.

Künftig noch mehr Risiken – für Bayer?

Der Bundesrichter Vince Chhabria in den USA hat den Vergleich zurückgewiesen. Er bemängelt, dass im Vergleich praktisch auch künftige Klagen gegen Glyphosat ausgeschlossen werden sollen. Dies wird für Bayer ein bedeutender Passus sein, denn noch längst ist nicht sicher, dass sich nicht künftig an Krebs erkrankte Menschen gegen den Konzern bzw. Monsanto auflehnen werden. Ein neutrales Wissenschaftsgremium sollte den Fall abschließend beurteilen. Chhabria lehnt dies ab. Denn die Entscheidung würde von Menschen gefällt, die Nicht-Juristen sind. Auch sieht er in dem Vergleich wohl keinen Vorteil für die Kläger, heißt es.

Wir erinnern daran, was wir zu diesem Thema mehrfach berichtet haben:

“Es ist weiterhin auf Basis verschiedener Gutachten umstritten, ob und dass Glyphosat Krebserkrankungen auslösen wird. Dennoch haben Pflanzenschutzmittel beispielsweise in der EU noch für einige Jahre eine Genehmigung erhalten.” Die  Merkel-Regierung hatte die aktuelle EU-Genehmigung durchgesetzt.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen