Griechenland wird angegriffen – betet für Yanis Varoufakis

Paul Craig Roberts

Griechenlands neuer Finanzminister Yanis Varoufakis ist eine hochintelligente Person. Leute wie er sind in keiner westlichen Regierung zu finden. Da er denen im Wege steht, die entschlossen sind, die Plünderung Griechenlands zu vollenden, sind die westlichen Plünderer hinter ihm her.

Die BBC war, wie das Interview (> LINK) zeigt, auf ihn angesetzt. Es wird noch viel nachkommen. Außerdem, wenn die neue griechische Regierung es schafft, fest zu bleiben und die Fortsetzung der schrecklichen Plünderung des griechischen Volks zu unterbinden, ist die Ermordung ihrer führenden Mitglieder nicht unwahrscheinlich. Washington wird nicht zulassen, daß irgendwelche unabhängigen Regierungen in Europa entstehen. Wenn es einer griechischen Regierung gelingt, für das griechische Volk einzutreten und es tatsächlich zu repräsentieren, könnte sich die Idee nach Italien, Spanien, Portugal und Irland, und dann nach Osteuropa ausbreiten. Washingtons Kontrolle über Europa würde zunichte gemacht.

Die BBC Befragungsdame ersetzte ein Interview durch ein Niedermachen.

Sie stank geradezu vor Feindseligkeit gegen den Minister, ein Zeichen für die Wut, die ausländische Finanzinstitutionen und ihre Vasallenregierungen gegenüber der neuen griechischen Regierung verspüren. Neulich schrieb ich, wenn die westlichen Eliten etwas mehr hassen als Demokratie und Wahrheit, dann ist es ihre Verantwortlichkeit für ihr Tun. Ihr könnt euer Leben darauf verwetten, daß Medienhuren wie die BBC die neue griechische Regierung im Dienste der Eliten genauso fertigmachen werden wie sie es mit der russischen, chinesischen, iranischen Regierung tun und wie sie es mit den serbischen, irakischen, libyschen und syrischen Regierungen und mit den Taliban getan haben.

Quelle:

Danke bic für den Link.

http://antikrieg.com/aktuell/2015_02_02_griechenland.htm



Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen