Grüne Mischpoke will Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

MÜNCHEN. Die bayerischen Grünen haben die Entfernung eines Denkmals für die Trümmerfrauen und die Aufbaugeneration nach dem Zweiten Weltkrieg in München gefordert. „Ich werde einen Antrag stellen, das sogenannte Trümmerfrauen-Denkmal zu beseitigen“, sagte der Landtagsabgeordnete Sepp Dürr (Grüne) Anfang Dezember.

„Unsere Aufgabe sehen wir dabei darin, relativierenden Bestrebungen entgegenzuwirken und nicht die Nazis, die Trümmer beseitigten, als Helden des Wiederaufbaus zu feiern“, betonte Dürr. Wer an das Nachkriegsleid und die Aufbauleistungen erinnere, ohne „einen Zusammenhang zur Vorgeschichte herzustellen und zum unsäglichen Leid, das Nazi-Deutschland über Millionen anderer gebracht hat“, verzerre die Verhältnisse auf „unerträgliche Art und Weise“.

Weiterlesen: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2014/gruene-wollen-denkmal-fuer-truemmerfrauen-beseitigen/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen