IM Larve auf Kriegspfad: “Wir alle sind Deutschland”

Deprimiertes Nachdenken über die Heuchel-Republik
Stasi-IM lügt uns die Hucke voll.

Das Bündnis der Freien und Friedfertigen

15.01.2015
BERLIN
(Bericht von German Foreign Policy) – Mit dem Aufruf für ein westliches “Bündnis der Freien und Friedfertigen” feuert das deutsche Staatsoberhaupt die Medien- und Militärkampagne gegen “islamistische Fundamentalisten” und für die Ausweitung des Krieges im Mittleren Osten an. Ihr “Hass” sei der Deutschen “Ansporn”, erklärte Joachim Gauck am Dienstagabend; nun sei die Stunde gekommen, da “jeder und jede … sich selbst in die Pflicht” nehmen müsse: “Wir alle sind Deutschland”. Während die Bundeswehr ihre Kriegsvorbereitungen verstärkt und die irakische Regierung dazu aufruft, den Waffengang gegen den “Islamischen Staat” (IS) auszuweiten, hat die Bundesregierung gestern Schritte eingeleitet, die es in Zukunft ermöglichen, “Personen, die die innere oder äußere Sicherheit Deutschlands gefährden”, durch den Entzug ihres Personalausweises an Reisen ins Ausland zu hindern. Dies richtet sich aktuell gegen Dschihadisten, kann aber jederzeit auf andere “Sicherheitsgefährder” welcher Art auch immer angewandt werden. Der Einsatz der Bundeswehr im Krieg gegen den Islamischen Staat, den die Maßnahmen begleiten, bricht laut Auffassung von Völkerrechtlern das Grundgesetz.
Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen