Indonesien fordert weltweiten Boykott israelischer Produkte

Netanjahu anerkennt die "Zwei-Staaten-Lösung"

Jakarta (IRNA) – Der indonesische Außenminister Marty Natalegawa forderte von allen Staaten eine Revision der diplomatischen Beziehungen zu Israel und einen Boycott israelischer Produkte aus Solidarität mit dem palästinensischen Volk.

Marty Natalegawa

IRNA zufolge sagte Marty Natalegawa am Rande der 67. UN-Vollversammlung, dass Israel die Verantwortung für das Scheitern  des Friedensplans übernehmen müsse. Er forderte alle Staaten auf, durch die genannten Aktionen Israel zur Einhaltung seiner internationalen Verpflichtungen zu zwingen.
Weiter sagte er, Indonesien fordere die 100-prozentige Unabhängigkeit Palästinas und werde darüber keine Kompromisse schließen.

http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/211466-indonesion-fordert-eine-weltweite-sanktion-der-israelischen-waren

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen