Insider: USA geben Israel grünes Licht für Angriff auf den Iran

Erlogene “geplante” Terrorattacke Vorwand für Intervention nach Panettas Besuch in Tel Aviv am 3. Oktober

Paul Joseph Watson
Infowars.com
Donnerstag, den 13. Oktober 2011

Übersetzung (gekürzt) von politaia.org

Der selbst fabrizierte Terrorplot der Obama-Administration in Bezug auf den Iran signalisiert das “grüne Licht” für Israel, innerhalb der nächsten zwei Wochen den Iran anzugreifen. Diese besagen zuverlässige militärische Quellen, die sich gegenüber Alex Jones äußerten.

Israel ist besorgt über die Tatsache, dass größere Mächte wie Deutschland nähere Beziehungen zum Iran eingehen und dem Iran erlauben, sein Nuklearanreicherungsprogramm ungehindert fortzusetzen. Ein Zeitfenster von zwei Monaten (?? oder Wochen?, Anm. d. Ü.)  ist nun offen, innerhalb dessen Israel die Gelegenheit hat, einen Angriff zu starten. Bis zum Winter abzuwarten, wenn ein Angriff schwieriger durchzuführen ist, wird nicht erwogen.

Der Besuch des US-Kriegsministers Leo Panetta am 3. Oktober 2011 in Tel Aviv wurde vom den israelischen Kriegstreibern benutzt, die USA zu überzeugen, dass sie “grünes Licht” für den Angriff geben sollten. 10 Tage später wird ein lachhafter Terrorplot mit einem Gebrauchtwagenhändler als Hauptfigur erfunden, um den Iran zu beschuldigen und den Vorwand für einen militärischen Angriff in die Welt zu setzen.

“In den letzten Wochen wurden intensive Gespräche in israelischen Militär- und Geheimdienstkreisen geführt, ob man einen Angriff gegen die Nuklearanlagen des Irans durchführen solle. Offensichtlich ging es um die zentrale Frage, wie man sich des Beistands der USA versichern könne, oder zumindest einer Intervention auf Seiten Israels, wenn sich der Konflikt zu einem größeren Krieg ausweiten würde,” schreibt  Patrick Seale of Gulf News.

Mit der Veröffentlichung des gefälschten Terrorplots, der im letzten Monat zusammengestrickt, aber erst jetzt an die Öffentlichkeit lanciert wurde, ist nun die Intervention genehmigt.

Während nun die Beamten der US-Geheimdienste Vorbereitungen treffen, eine ganze Reihe von geplanten Anschlägen (die den Iran in die Schuhe geschoben werden) an die Öffentlichkeit zu bringen, berichtete das Time Magazine, dass die Obama-Administration auf ihrer Seite diese Anklagen dazu benutzen will, um die Sache weiter zu treiben.

“Wenn die Administration nach der Präsentation der (erlogenen) Anklagen keine Unterstützung für eine signifikante Eskalation bezüglich der Sanktionen oder eine andere Form der Bestrafung für das Regime in Teheran findet, landet der Ball im Spielfeld von Obama,” schreibt writes Tony Karon. “Nachdem man die Beweise vorgelegt hat, dass der Iran den Rubikon überschritten habe, gerät er unter wachsenden Druck, etwas zu tun – oder er riskiert eine hochbrisante Wahlsaison, in der er als Weichei gegenüber dem Iran hingestellt wird.”

Geopolitische Experten warnen schon lange, das Israel im Herbst 2011 einen Angriff gegen den Iran plant…………

Der frühere Beamte im US-Außenministerium Steve Pieczenik, der über zahlreiche Verbindungen zu Geheimdienstkreisen verfügt, deutete ebenfalls an, des die Terrorgeschichte frei erfunden sei und als Vorwand für einen Militärschlag gegen den Iran benutzt werden soll. Er sagte auch, dass Israel kürzlich eine grosse Menge an “Bankerbuster”-Raketen erhalten habe.

Wie wir hier dokumentiert haben, ist die ganze Geschichte bezüglich der geplanten Ermordung des saudischen Botschafters Adel al-Jubeir erstunken und erlogen……

Es hat sich außerdem herausgestellt, dass der angebliche “Kopf” der Verschwörung ein Trunkenbold ist, der häufig mit Prostituierten verkehrt und von seinen Bekannten als “Witzfigur” bezeichnet wird.


*********************

Paul Joseph Watson is the editor and writer for Prison Planet.com. He is the author of Order Out Of Chaos. Watson is also a regular fill-in host for The Alex Jones Show.

http://www.infowars.com/sources-us-gives-israel-green-light-for-iran-strike/

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen