Interessante Idee für die private Altersvorsorge? Staatliche Kursabsicherung bei Aktien

www.shutterstock.com, katjen, 1151356337

Auf „heise.de“ ist ein interessantes Buchkonzept vorgestellt worden. „Es werde Geld…“ beschäftigt sich mit den Fragen der privaten Altersvorsorge. Wir sind in Deutschland anders als in anderen Ländern „Aktienmuffel“, kümmern uns also nicht um die Renditen an den Finanzmärkten. Lediglich 6 % aller Haushalte (die Zahlen ändern sich je nach Statistik geringfügig, die Größenordnung aber ist richtig) legen Geld in Aktien an. Dies sind beispielsweise in skandinavischen Ländern 20 %. Demnach ist die Chance dort größer, bessere Vorsorgen im Alter zu haben. Denn: Die Renditen bei Aktien sind nach Abzug aller Schwankungen mit ungefähr 8 % pro Jahr relativ hoch und stabil hoch. Nur sind wir offensichtlich in der Regel nicht geneigt, das Risiko schwankender Kurse auf uns zu nehmen. Die Deutschen gelten als besonders angstgetrieben.

Angst kann nicht wegdiskutiert werden

Die Angst kann allerdings nicht wegdiskutiert werden. Mit solchen Fakten muss auch die Politik umgehen. Die Lösung wird nicht darin bestehen, wie bislang mit der Riester-Rente oder der Rürup-Rente zu werben. Die staatlichen Lösungen bringen in aller Regel keine Rendite und sind auch im Vertrieb offenbar nicht durchgehend erfolgreich gewesen.

Die Lösung nun könnte eine staatliche Kurssicherung sein. Eine Garantie. Der Aufschrei wäre groß. Der Staat würde die Garantien möglicherweise nicht zahlen können, da die Verluste theoretisch ins Unermessliche gehen können. Diese Angst wiederum ist unbegründet und falsch. Die Verluste kann jeder Marktteilnehmer absichern. Banken würden dies machen und mit sogenannten Derivaten sogar Garantien anbieten können. Die entsprechenden Prämien bestünden darin, dass entweder die Rendite an sich schon geringer ausfällt – oder dass die nach oben „gedeckelt“, also begrenzt wäre. Alles ist möglich. Nur wagt es niemand. Diesmal aus der Politik. Wäre der politische Wille vorhanden, ist diese Lösung möglicherweise sogar die eleganteste Form.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen