Interview: Ahmadinedschad im Bett mit der NATO? — Syrien und die Samson-Option

Können die EU und Deutschland Atomwaffen haben?
Evakuierung aus Korea

Zusammenfassung des  Inhalts  eines Interviews von 108Morris108 vom 28. August 2011 mit einem anonymen syrischen Berichterstatter




108Morris108 : Ahmadinedschads Verhalten ist seltsam; er erklärte gerade, dass beim Sturz Assads ein großes Machtvakuum im Nahen Osten entstehe. Das ist kein Vertrauensbeweis für Assad, oder?

Syrier: In der Tat verhält sich Ahmadinedschad in den letzten Monaten seltsam und wen man die Schlagzeilen aus Teheran liest, so erfährt man, dass ein bedeutendes Spionagenetzwerk aufgedeckt wurde. Über 30 Spione aus verschiedenen westlichen  Staaten und Staaten aus dem Nahen Osten wurden verhaftet. Einige Tage nach der Aufdeckung dieses Netzwerkes entließ Ahmadinedschad seinen Minister für die Geheimdienste, was eine Menge Fragen im Iran aufwarf. Zwichen den Zeilen kann man erkennen, dass etwa einen Monat später Ahmadinedschad völlig isoliert und er für 10 Tage nicht in der Regierung anwesend war; wie er sagte, war dies eine Form von Protest… bare es ist offensichtlich, dass sein verhalten sehr merkwürdig war. In den letzten zwei Wochen hatte er Besuche von Hamad bin Khalifa von Katar.

108Morris108: Er ist völlig im Bett mit der NATO, zumindest, was Libyen anbetrifft, das ist ziemlich außergewöhnlich…

Syrier: Man kann nicht hinter die Kulissen schauen, dies Politiker sind Pokerfaces, das gilt auch für die Israelis und die Syrier…

108Morris108 : Ich habe einen Bericht gehört, dass Assad alle Beschränkungen für die Presse fallen läßt..

Ja, die neuen Pressegesetze wurden heute verabschiedet, wir können die Beseutung dieses Schrittes noch nicht einschätzen, denn auch im neuen Pressegesetz sind einige Beschränkungen vorhanden, wie in jedem Pressegesetz eines Landes. Jedenfalls erlaubt es ausländische Publikationen in Syrien…..

108Morris108 : Je länger der Konflikt in Syrien dauert, umso mehr wird Assad als der Führer einer Minorität im Lande wahrgenommen, was kein gutes Bild auf ihn wirft…

Syrier: Ja, sicherlich in den internationalen Medien in deren Interpretation. Aber im Lande ist es so, dass,  je länger der Konflikt andauerte, umso mehr sind die Proteste zurückgegangen. Aber ich bezweifle, das die westliche Presse …(unverständlich)…. , ihre Glaubwürdigkeit sinkt und sie hat eine Menge Probleme.. Gestern tappten die Medien vom Golf in eine Falle der Syrier, als sie von großen und intensiven Demonstrationen berichteten, die in Damaskus stattfinden sollten.. Man hatte Protestierer in Marsch gesetzt von (Itlem??), die aber   abgefangen wurden und die Proteste fanden gar nicht statt. Über drei Stunden lang verbreiteten die Sender der Golfstaaten diese Nachricht von den Demonstrationen. Zur gleichen Zeit hatte die syrische Regierung in ganz Damaskus Kameras installiert, die menschenleere Strassen zeigten…………

Es war wirklich lustig, zwischen den Berichten der Golfmedien und den Kameras hin- und herzuschalten und das zeigt die Verzweiflung der Medien am Golf; sie versuchen ihre letzte Karte auszuspielen..

108Morris108: Die Golfstaaten sind nur Marionetten des Westens bzw. der 52. Staat der USA oder sowas wie eine Kolonie Israels. Was sind die Ziele dieser Golfstaaten?

Syrier:……………..was deren langfristige  Ziele angeht, so hört man wenig. Sie reden gerne über Palästina, aber Katar hat volle diplomatische Beziehungen mit Israel und was die Rechte der Palästinenser angeht, so haben sie keine Kompetenz und was sie von sich geben, sind leere Worthülsen…………

Im Golfkrieg lieferte die Arabische Liga nach dem Einmarsch Saddams in Kuwait den Deckmantel für den Angriff auf dem Irak und dasselbe machen sie jetzt mit Libyen. Und jetzt geht die Gechichte weiter mit Syrien.

108Morris108: Kann sich Syrien verteidigen, wenn die NATO plötzlich mit Kampfflugzeugen angreift? Hat Syrien Luftabwehrraketen?

Syrier: Syrien ist eine Ausnahme…. Syrien kann sich definitiv verteidigen und nicht nur das, es kann einne globalen Kataklysmus hervorrufen… Die Konsequenzen eines Angriffs auf Syrien könnten verheerend sein. Ein russischer Geheimdienstbericht, der vor 4 Tagen veröffentlicht wurde, führt aus: Sobald die ersten Bomben auf  Syrien fallen, werden ca. 75000 Raketen auf den ganzen Nahen Osten herniedergehen, speziell auf Israel. Innerhalb der ersten Stunde werden 46.000 Soldaten, die in Irak, Katar und ..  (unverständlich) stationiert sind, zugrunde gehen und nach zwei Stunden werden die Israelis ihre “Samson“-Option ausführen. Dabei werden Atomwaffen nicht nur auf die arabischen Länder abgefeurte, sondern auch auf ganz Europa, was in einem nuklearen Holocaust münden wird.

108Morris108: Wem würde Syrien in Europa angreifen und welche Staaten kann es in Europa erreichen?

Syrier: Syrien wird Europa nicht angreifen, sondern Israel würde Europa im Zuge seiner Samson-Option angreifen.

108Morris108: Was ist die Samson-Option?

Syrier: Die Samson-Option ist die gesicherte gegeseitige Vernichtung. Wenn Israel sich in seiner Existenz bedroht fühlt, wird es seine gesamten Nuklearwaffenarsenal gegen einige Staaten einsetzen.

108Morris108: Sie werden Deutschland, London und Paris angreifen?

Syrier: Ich weiß im speziellen nicht, welche Staaten inbegriffen sind, aber mache Leute sagen, dass Israel Ziele in Deutschland angreifen würde und ironischerweise mit den U-Booten der Dophin-Klasse , welche Deutschland an Israel geliefert hat und die nuklear aufgerüstet wurden. Damit hat Israel die Reichweite seiner Atomwaffen auf die ganze Welt ausgedehnt. Deshalb liegt es in niemandens Interesse, einen Krieg mit Israel zu beginnen………….

Rest in dürren Worten:

Wie in Libyen finanzieren bekannte Geschäftsleute den syrischen Terrorismus.

Es sieht so aus, dass Israel und Iran miteinander sprechen.

Libyen gleicht sich dem Irak an.

Der libysche Krieg wird sich wahrscheinlich ausweiten.
_________________________________________________________________

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen