Irak: Ausländische ISIS-Militärberater festgenommen

Gulf_Arab_States_english
Staaten des Golf-Korruptionsrates

TEHERAN (FNA)- Irakische Spezialkräfte haben bei einer Operation in Mossul  (Nordirak) mehrere ausländische Militärberater der Terrorgruppe ISIS festgenommen.

Die irakischen Streitkräfte gaben bekannt, dass sie von den ISIS-Militärberatern vier ausländische Pässe eingezogen hätten; einer der Passbesitzer sei aus einem Staat des Golf-Kooperationsrates, die anderen drei stammten aus Israel und den USA.

Die ausländischen Berater wurden bei einer Militäroperation in der Wüste von Tal Abta in der Nähe von Mossul festgenommen.

Letztes Jahr beschuldigte der Putin-Vertraute Alexander Prokhanow den MOSSAD, ISIS-Terroristen auszubilden, die in Syrien und im Irak operierten. Er sagte in diesem Zusammenhang, dass ISIS ein Nebenprodukt der US-Politik im Nahen und Mittleren Osten sei: “ISIS ist ein Werkzeug in den Händen der USA. Sie erzählen den Europäern, wenn wir (die Amerikaner) nicht intervenieren, wird ISIS Euch Schaden zufügen”, meinte und fügte hinzu, dass der Iran und Russland die primären Ziele des ISIS seien.mossul

“Sie haben erst vor einigen Tagen ihre erste Terrorattacke gegen uns in Tschetschenien gestartet”, sagte  und betonte weiter, dass die Ideologie des ISIS nichts mit dem Islam zu tun hätte, wie er im Iran oder einigen anderen muslimischen Staaten in der Region praktiziert werde.
Prokhanow sagte, wenn es darum gehe, Terrororganisationen zu unterstützen, seien Israel und die USA ein und dasselbe.

http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13931216000838

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen