Iran startet Massenproduktion von Drohnen

RQ-170 und der Iran

STIMME RUSSLANDS Der Iran hat am Freitag den Beginn der Massenproduktion von militärischen unbemannten Luftfahrzeugen auf der Grundlage von abgefangenen amerikanischen Drohnen angekündigt.

Der Luftapparat wurde auf Shahed getauft, was “Zeuge” bedeutet. Er kann acht Bomben oder mehrere Raketen tragen und sowohl mobile als auch stationäre Ziele treffen. Die Reichweite beträgt 1.700 Kilometer.

Früher hatten iranische Behörden wiederholt über das Abfangen der amerikanischen Drohnen berichtet.

http://german.ruvr.ru/news/2013_09_27/Iran-gibt-Start-der-Massenproduktion-von-Drohnen-bekannt-5966/

US- und israelische Geheimdienste “schockiert”- 4.10.2011

Der Iran stellte am Sonntag, den 4. Dezember 2011, die hochgeheime RQ-170 Sentinel Tarnkappendrohne aus. Der nahezu perfekte Zustand der Drohne bestätigt die Behauptung Teherans, dass sie nicht abgeschossen wurde, sondern über einen elektronischen Angriff unbeschädigt zu Boden gebracht wurde.

Dieser Umstand stellt ein größeres Debakel dar, denn die Drohne benutzt die Tarnkappentechnik, welche die US-Luftwaffe bei ihren Stealth-Bombern einsetzt und eine Drohnentechnologie, welche von den USA und Israel gemeinsam entwickelt wurde.

Der Zustand der Drohne macht die Behauptung des US-Militärs unglaubwürdig, dass die Drohne wegen einer Fehlfunktion des Systems ausgefallen sei. Wenn dem so wäre, wäre die Drohne abgestürzt oder zumindet erheblich beschädigt. Der intakte Zustand der Drohne zwingt die USA und Israel zu größeren Änderungen in ihren möglichen Angriffsplänen auf das iranische Nuklearprogramm…..

http://www.politaia.org/israel/iran-prasentiert-die-erbeutete-us-drohne/

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen