Israel besteht auf Militäreingriff zum Umsturz in Syrien

Tel Aviv (Farsnews) – Israel will von der Weltgemeinschaft eine militärische Intervention, um die Regierung in Syrien zu stürzen.

Aus Berichten geht hervor, dass israelische Waffen und Munition über Irakisch-Kurdistan zu den syrischen Rebellen gelangen; gleichzeitig aber wirft der israelische Ministerpräsident Netanjahu Syrien Genozid vor und fordert einen militärischen Eingriff der internationalen Gemeinschaft.
Der Vize von Netanjahu, Schaul Mofas, warf in diesem Sinne auch Russland vor, Damaskus aufzurüsten.
Unterrichtete Kreise melden, dass israelische Flugzeuge einige Waffenlieferungen nach Irakisch-Kurdistan gebracht haben, die dann nach Syrien gebracht werden sollen. Katar habe die Aktion finanziert.

http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/207258-israel-besteht-auf-militaereingriff-zum-umsturz-in-syrien

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen