IWF wies Forderung von Zionisten nach Iran-Sanktionen zurück

Washington (Fars News) – Der Internationale Währungsfond IWF wies die Forderung einer zionistischen Gruppe zur Einstellung seiner Zusammenarbeit mit dem Iran zurück und betonte, er werde nicht gesetzwidrig handeln und nur von seinen üblichen Regeln bezüglich der Mitgliedsländer ausgehen.

Fars News unter Berufung auf Blomberg zufolge forderte eine zionistische und iranfeindliche Gruppe in den USA unter dem Motto “Bündnis gegen nuklearen Iran“, die bestrebt ist, verschiedene Unternehmen und Organisationen zur Einstellung der Zusammenarbeit mit Iran unter Druck zu setzen, diesmal den IWF auf, sein Konto bei der iranischen Zentralbank zu schließen und die Mitgliedschaft Irans auszusetzen.
Als Antwort auf diese gesetzwidrige Forderung sagte der IWF-Sprecher William Murray, der IWF werde nichts Gesetzwidriges tun und von seinen üblichen Regeln über die Mitgliedsländer ausgehen.
Nach Angaben des IWF beträgt der Anteil des iranischen Vermögens beim IWF 2,25 Milliarden Dollar und nach Angaben der Verantwortlichen des Fonds ist dieses Konto seit Jahren unverändert geblieben.
Murray sagte weiter, das Bankguthaben eines jeden Landes bei IWF wird bei der Zentralbank dieses Landes aufbewahrt. Auch Iran sei von dieser Regel nicht auszuschließen und keine der Sanktionen der EU und USA seien gegen diese Regelung.“
Nach Angaben des IWF-Sprechers führt dieser Fonds kein Projekt in Iran durch und keine Gelder, die der US-Regierung gehören würden,  seien durch den IWF im Iran ausgegeben worden.
Murray hob zudem hervor, jeglicher Beschluss über Aussetzung bzw. Ausschluss der Mitglieder müsste durch die Mitgliedsländer  und nicht durch den Geschäftsführer des Fonds gefasst werden.
Indessen gaben am gestrigen Montag das US-Schatzministerium und die EU bekannt, der IWF sei als eine internationale Organisation von den Sanktionen der USA und EU gegen die iranische Zentralbank ausgenommen.

http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/205661-internationaler-waehrungsfonds-wies-forderung-von-israelis-zur-sanktionierung-irans-zurueck

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen