Keshe, die FalconX-Explosion und Religionskriege

Mehran Keshe gibt Informationen über die Falcon X-Explosion und über die geplante Auslösung eines Religionskrieges zwischen Christen und Moslem

Von heute an können wir kategorisch feststellen, dass die Keshe-Technologie sehr real ist, dass [aber] die Physik, die uns in Schulen gelehrt wird, die Physik welche die USA öffentlich propagiert, dies nicht ist. ……

Der iranische Physiker und Friedensaktivist Mehran Keshe hat öffentlich verkündet, das es seine Technologie sei, welche die amerikanische RQ170 Sentinel-Drohne über den Iran zur Landung brachte und den AEGIS -Zerstörer USS Donald Cook im Schwarzen Meer lahmlegte:

“Die Flugzeugträger der USA werden zu schwimmenden Badewannen, wenn die Magrav-Technologie effektiv eingesetzt wird, und die Startbahnen voller F16 und F18 werden nur mehr Museen von eisernen Vögeln sein, weil diese Flugzeuge nicht mehr fliegen können, wenn ihre Elektronik einmal von der Magrav-Technologie gestört ist. Diese Flugzeuge und Kriegsschiffe müssen von A bis Z vollkommen neu verkabelt werden, bevor sie wieder eingesetzt werden können.” Zitat Keshe

M. T. Keshe hat auf den beiden letzten Knowledge Seekers Workshops am 13.09. 2016 und 15.09.2016 einige sehr interessante Informationen vom Stapel gelassen.

Zum einen sprach er über die  am 1. September 2016 explodierte israelische Falcon X in Cape Canaveral.

 

Heute Morgen, am 1. September 2016, ist etwas in Cape Canaveral passiert, was man verzweifelt durch wirre und sich widersprechende Berichte unter der Decke halten will, die von höchster Stelle mit einem Gütesiegel versehen wurden. Bitte sehen Sie sich das Video oben an, dann wissen Sie warum.
Facebook” startete einen 200 Millionen Dollar teuren isrelischen Satelliten auf einer SpaceX Falcon 9-Rakete. Der Satellit sollte Facebook mit erweiterten Breitband-Übertragungen in Afrika versorgen – eine Initiative, die von Facebook aber auch finanziert wurde, um seine Breitband- und Videodienste im Mittleren Osten und Teilen Europas zu verbessern. Vor allem aber war es ein Facebook-Projekt , um den Zugriff auf Internet-Dienste in der Region südlich der Sahara auszubauen – so zumindest die offizielle Version ………Von Rand Clifford für Veterans Today VT
 

Laut Keshe ist die Rakete mit ihrer “Nutzlast” mithilfe seiner Plasma-Technologie zerstört worden. Dabei sei niemand verletzt worden. Ziel des Raketenstarts sei die Auslösung einer nuklearen Katastrophe in Russland gewesen, um das Land zu unterwerfen.

Zum anderen sagte Mehran Keshe beim 136. Knowledge Seekers Workshop (ab 3:20), seine Teilnahme an der Konferenz in Rom sei ein hohes Risiko gewesen. Keshe beschuldigt eine Gruppe um eine Person namens Simon Smith(?) [so habe ich den Namen verstanden, Anm. d. V.] , ihn und seine Frau töten und seinen Sohn gefangen nehmen zu wollen, um das Kind am 11. September zu schlachten. Dies sei ein im moslemischen Glauben ein Feiertag, an dem der Prophet Gott seinen Sohn als Blutopfer dargeboten habe.

Keshe warnt  Simon Smith und seine Gruppe und sagt, man werde heftig zurückschlagen: Alle Sicherheitskräfte in Frankreich, Italien und Deutschland seien informiert und hätten Maßnahmen getroffen. Man werde sich jeden Einzelnen der Gruppe vornehmen sowie alle Kräfte, die Chaos anrichten wollen. Diese Kräfte seien nach Frankreich und Italien eingesickert und stünden unter Beobachtung. Die deutsche Regierung habe aus diesen Gründen die Bevölkerung aufgerufen, Notvorräte anzulegen.

Was will Simon Smith, der auch mit dem Pädophilen-Netzwerk Red Circle verbunden ist und in allen Terroraktionen in Paris in den letzten Wochen involviert gewesen ist?

Der jüdische Staat, so Keshe, hat Araber und jüdische Arabier aus den Maghreb-Staaten bezahlt und nach Europa eingeschleust, die dort Kirchen und Priester attackieren sollen, um den Konflikt zwischen den Religionen anzuheizen.

Simon Smith soll im Auftrag des Mossad und Israels in Europa die Muslime gegen die Christen aufhetzen und dabei eine Anschlagsserie in Mailand, Turin, Rom, Bari und Berlin im Zeitraum ab dem 11.09. 2016 durchführen. In allen größeren christlichen europäischen Städten soll  der Krieg zwischen den Religionen angeheizt werden……finanziert von Israel.

avhazWeiter nimmt Keshe (mit seinem iranisch-jüdischen Hintergrund, wie er betont) Bezug auf  9/11, auf dem Friedensprozeß in Nordirland und auf dem amerikanisch-iranischen Friedensprozeß, der über seine Vermittlung hin und über dem Einsatz von Hillary Clinton zustande gekommen sein soll. Clinton habe sich damals ihre Kopfverletzung beim Flugzeugunfall auf dem iranischen Flughafen Avhaz zugezogen, wo ein Geheimtreffen mit Ahmadinejad geplant war. Es sei diese Kopfverletzung, welche ihr derzeit zu schaffen mache. Dabei nimmt Keshe Bezug auf einen Sorcha Faal-Artikel ….



Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

1 Kommentar

1 Trackback / Pingback

  1. Keshe, die FalconX-Explosion und Religionskriege | Anders als es scheint ...

Kommentar hinterlassen