„Killer-Bakterien: Immer mehr Tote“

www.shutterstock.com, Bastian Kienitz, 178903049

Die Zahl der Toten, die in der EU und in der „EWG“ auf die sogenannte Antibiotikaresistenz zurückzuführen sind, steigt und steigt. Noch im Jahr 2007 gab es nach einer Meldung auf „Sciencefiles.org“ 11.114 Todesfälle. 2015 waren es 27.249 Tote „auf Grundlage von 10 mikrobakteriellen Erregern“ sowie 33.110 Tote insgesamt, wenn 16 solcher Erreger gezählt würden (die 2007 noch nicht sämtlich gewertet wurden).

Brisante Daten

Der Blog berichtet über eine Studie, bei der Autoren die Daten eines europäischen Projektes mit Namen „EARS“ ausgewertet haben. Dabei gab es im Jahr 2015 gleich 671.689 Infektionen. Wie beschrieben nahmen 33.110 Infektionen eine tödlichen Verlauf. Dies entspricht einem Anteil in Höhe von 4,9 %.

63,5 % der Infektionen sind in Krankenhäusern oder „anderen Institutionen, die eigentlich Gesundung zum Ziel (haben)“, aufgetreten.

Die höchste Anzahl an Toten gab es demnach in Italien. Dort waren es 10.762 Todesfälle. In Frankreich kam es in 5.543 Fällen zu entsprechenden Opfern. In Deutschland wurden 2.363 Tote beklagt und in Großbritannien noch 2.172 Tote.

Die Anzahl der Infektionen in den genannten Ländern ist ebenfalls beträchtlich: 201.584 Infektionen in Italien, Frankreich nannte 124.806 Infektionen, Deutschland 54.509 Infektionen und Großbritannien noch 52.971 Infektionen.

Damit gilt als nachweisbar, dass Antibiotika immer weniger Nutzen stiften, erste Unternehmen der Pharmaindustrie seien bereits aus der entsprechenden Forschung ausgestiegen.

Alarmierend, so der Blog. Denn die Wachstumsraten der „Mortalität“, also der Sterblichkeit, ist beträchtlich. Je nach Land zwischen 145 5 sowie 197 %. Alles in acht Jahren. Im Vergleich zu den Diskussionen rund um den Klimawandel und dessen Folgen halten sich die Leitmedien allerdings erstaunlich zurück, heißt es.

Die einst versprochenen Wunderwirkungen von Antibiotika bleiben offensichtlich aus. Zudem sind Krankenhäuser in Deutschland – und in anderen Ländern – ohnehin zur Krankheits- und Todesfalle geworden, wie zahlreiche Berichte nahelegen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen