Klimamodelle – immer unrealistischer

www.shutterstock.com, remotevfx.com, 1620381523

Die Klimadiskussion in Deutschland wird in den kommenden Monaten wieder losgetreten – darauf können Sie sich verlassen. Die Grünen haben sich schon initial geäußert. Es wird allerdings in der Sache ohnehin immer obskurer. Denn die Modelle, die dem Ganzen zugrunde liegen, liefern schon lange keine hinreichende Rechtfertigung mehr für die Aufgeregtheit. Der Klimawandel muss gar nicht “ignoriert” werden, es gibt klimatische Änderungen. Die gab es immer – die Frage ist, wie weit die Katastrophen-Prognosen mit der Realität in Einklang zu bringen sind.

Die seltsamen Prognosen etwa von Al Gore sind auf der Seite watergate.tv untersucht worden – sie sind nicht eingetroffen. Die Modelle werden daher immer weiter “verfeinert”. Das Ergebnis nach einer Untersuchung von Roy Spencer, der solche Modelle für die Mais- und Sojabohnen-Anbauer in den USA benötigt, ist ernüchternd.

Roy Spencer gilt nach Angaben auf Sciencefiles.org als besonderer Experter für den Mittleren Westen in den USA, in dem die Landwirtschaft auf solche Ergebnisse angewiesen ist. Spencer hat sich die jüngsten Ausgaben der Modelle angesehen: “CMIP6”. Das Ergebnis für den Zeitraum 1970 bis 2019: Die Treibhausgase, die Menschen freisetzen, hatten keinen Einfluss auf das Klimageschehen. In den 50 Jahren sei die Temperatur um 0,086 Grad Celsius gestiegen. Diese Erhöhung sei noch nicht einmal besonders signifikant, sondern nur für eine unter Statistiker “Sigma-1”-Sicherheit von 68 %. Wer sich die Daten genau ansieht, kommt zum Ergebnis, dass den prognostizierten Temperaturerhöhungen, die nicht nachweisbar sind, vielmehr vor allem mehr Feuchtigkeit gegenübersteht.

Die allerdings ist von den Klimamodellen nicht vorhergesagt – vielmehr erwarten die Modelle sogar weniger Feuchtigkeit, heißt es eindeutig. Dürre und Hitze seien die typische Konsequenz, die erwartet würde. Das heißt: Die Klimamodelle werden zunehmend unpräziser – Panik Ihrer Gesundheit wg. müssen Sie nach diesen Modellen deshalb jedenfalls nicht mehr haben. Wenn Sie sich genauer mit den Ergebnissen beschäftigen möchten, klicken Sie einfach hier.

Klimamodelle und Realität: Es kommt einfach nicht zusammen, was nicht zusammen gehört

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen