Kriminellenpack in Kiew legalisiert ausländische Söldner!

Kiew ist bereit die Anwerbung ausländischer Söldner offiziell zu legalisieren.

Der Gesetzesentwurf ist zur Abstimmung in der Obersten Rada eingereicht worden. Laut diesem Entwurf werden sogar Personen ohne Staatsangehörigkeit in der ukrainischen Armee dienen dürfen. Eine strafrechtliche Verfolgung müssen diese Personen nicht mehr fürchten. Außerdem wird eine Änderung des Migrationsgesetzes vorgeschlagen, nach der jeder, der 3 Jahre in der ukrainischen Truppe diente, eine fristlose Aufenthaltserlaubnis erhält.

Veröffentlicht am 23.03.2015 – Danke RZ99 für den Link.

Quelle: http://x2t.com/354524

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen