Lagebericht Corona: “Ruhe vor dem Sturm”

www.shutterstock.com

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sieht Deutschland derzeit noch lange nicht im Erholungsmodus. Auf der Bundespressekonferenz ließ er wissen, dass dieses Land erst noch die Ruhe vor dem Sturm sehe. Niemand wisse, was in den kommenden Wochen noch komme. Er sehe die Politik im Gegenteil aktuell im “Krisenmodus”. Nach Ostern würde dann besprochen, welche Freiheiten den Menschen wieder zurückgegeben werden können.

Favorisiertes Modell wahrscheinlich: Risikogruppen isolieren

Jens Spahn hat dabei in Aussicht gestellt, dass es Lockerungen bei der Ausgangssperre geben könne. Dies allerdings ginge nur, wenn die “Auflagen der Behörden bis dahin ‘konsequent’ eingehalten werden”, so der Bundesgesundheitsminister. Erneut warb er für eine Ortung von Handys, um die Kontakte Infizierter Menschen zu verfolgen. Die Ortung von Handys war im jüngsten Gesetzentwurf im Deutschen Bundestag soeben gestrichen worden.

Insgesamt scheint die Politik auf eine Lockerung für jüngere und risikoärmere Gruppierungen hinauszulaufen, so Beobachter. Die Stimmen mehren sich, wonach die Bevölkerung nicht über Monate eingesperrt werden dürfe bzw. könne. Die Überlegung läuft darauf hinaus, die Risikogruppen zu isolieren, um mit anderen Gruppierungen die Herdenimmunität zu beschleunigen. Diese stellt sich ein, wenn hinreichend viele Menschen bereits angesteckt sind und sich kein zweites Mal anstecken können. Rein rechnerisch ist diese “Immunität” etwa bei 60,. 65 bis 70 % Angesteckten erreicht, da jeder Infizierte ungefähr zwei andere Menschen anstecke, hatten Statistiker immer wieder betont.

Dabei scheint es zudem erste Erfolge zu geben. Die Firma Bosch hat nun angekündigt, einen Schnelltest zur Verfügung stellen zu können. Dieser Schnelltest ermöglicht es, innerhalb von weniger als 2,5 Stunden zu ermitteln, ob ein Betroffener erkrankt sei, heißt es. Der Test, so die Firma, stünde bereits im April bereit. Dies wäre der wohl größte Schritt auf dem Weg zur kontrollierten Eindämmung.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen