Landesweite Protestaktionen in Indien gegen die überbordende Korruption

Zehntausende von Menschen sind in Indien auf die Strassen gegangen, um gegen die Korruption im Land zu demonstrieren.

Massive Demonstrationen fanden in den großen Städten  Neu Dehli, Mumbai, Bangalore, Hyderabad, Kalkutta, Chennai, Patna, Lucknow, Bhopal, Ahmedabad, Bhubaneshwar, Ranchi und Bhopal statt. Aber nicht nur in den Metropolen, sondern in vielen kleineren Städten nahmen die Menschen an Protestaktionen teil. Auslöser der Aktionen waren die permanenten Korruptionsskandale, die seit Herbst die Regierung von Manmohan Singh erschüttern.

Die Menschen skandierten Slogans gegen Korruption und forderten die Regierung auf, ihre Aktivitäten gegen Bestechungungen zu forcieren. Die Entwicklung der Protestaktionen basiert auf der Verhaftung des Anna Hazare, dem Führer einer Anti-Korruptionsbewegung, der mit 1200 seiner Anhänger verhaftet worden war. Nachdem ihn die Regierung freilassen wollte, weigerte er sich jedoch, das Gefängnis zu verlassen und setzte seinen begonnenen Hungerstreik fort.

Proteste und Demonstrationen gehören in Indien zum täglichen Leben, aber das Ausmaß dieser Aktion scheint die Regierung überrascht zu haben.


Quelle:
http://www.presstv.ir/detail/194361.html



Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen