Libyen: Verrat und Mord. — Hinter der Fichte

42 Jahre lang hat Muammar al-Gaddafi sein Volk vor dem weltlichen Kolonialismus beschützt
42 Jahre lang hat Muammar al-Gaddafi sein Volk vor dem weltlichen Kolonialismus beschützt

Neueste Informationen lassen uns zu dem Schluß kommen, dass die in den Medien präsentierten Personen, die als Muammar und Mutassim Gaddafi präsentiert werden, ermordet worden sind. Wir ersparen uns die Zurschaustellung erniedrigender Fotos und Videos, wie sie zur Zeit genüßlich von den Medien des Imperiums verbreitet werden. Feinde des Imperialismus, die nicht im sicheren Exil, sondern bei ihren Kämpfern auf dem Schlachtfeld gefangengenommen und umgebracht werden, sollen ihrer Würde beraubt werden. Die vorliegenden Videos und Fotos der voyeuristischen, blutrünstigen Meute zeigen beide personen an unterschiedlichen Orten am Leben. Später werden beide tot und mit Kopf- und Bauchwunden die u. a. auf Stiche hindeuten präsentiert.
Nach gegenwärtiger Informationslage ergibt sich folgendes Bild.
Die Ereignisse vom 20. Oktober 2011 fanden am 19. 10. 2011 statt, als Clinton in Tripolis war. Sie wurden aus verschiedenen Gründen erst einen Tag später veröffentlich. Zum einen wäre die Gefährdungslage für Clinton noch höher gewesen, wenn der Widerstand bei ihrer Anwesenheit von der Ermordung Gaddafis erfahren hätte. Zum anderen war die Tötung Gaddafis direkt vor der NATO-Tagung besser platziert, um eine NATO zu zeigen, sie sich sofort zurückzieht wenn die „Bedrohung der Zivilbevölkerung durch Gaddafi“ vorbei ist. Schlecht geschauspielert waren die Auftritte Clintons a) in Tripolis am 19. 10. 2011: Sie fordert dort Gaddafi tot oder lebendig, weil er schon gefangengenommen war; und b) in Kabul am 20. 11. 2011, wo sie angeblich die Nachricht vom Tod (!) Gaddafis per sms auf ihrem Blackberry erhält. Eine US-Außenministerin erhält ihre Informationen – noch dazu solche – wie Hinz und Kunz übers Handy und nicht frühzeitig über verschlüsselte Leitungen? Ein Witz. Die „zufällig“ schon laufende Kamera in Kabul gehörte übrigens einem US-Nachrichtensender….

Lesen Sie den ganzen Artikel hier :

http://hinter-der-fichte.blogspot.com/

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen