Maßnahmen falsch? Sind die meisten Menschen bereits immun?

Die Fallzahlen in Deutschland und vor allem in unseren Nachbarländern steigen weiter. Das Corona-Virus macht sich wieder etwas breiter, so der Eindruck. Dem tritt im Augenblick das Forscher-Ehepaar Krina Reiß sowie Professor Sucharit Bhakdi entgegen. Beide sind der Auffassung, 85 % der Menschen seien immun gegen das Virus. Die Forderung lautet daher: “Sämtliche Maßnahmen sollten sofort aufgehoben werden.”

Interview ist brisant

Diese Forderung entstammt einem Interview mit der “Fuldaer Zeitung” und kulminiert unter anderem in der Feststellung Bhakdis: “Es gibt keine Epidemie von nationaler Tragweite und somit keinen Grund für die Einschränkungen.”

Dass das Virus nicht gefährlicher ist als etwa ein Grippe-Virus, macht Bhakdi an der “Sterberate” fest. Dies ist die Zahl, die Infektiologen als Basis ihrer Aussagen nehmen müssten. Es sei einer der größten Fehler in “dieser Pandemie, dass man stattdessen die Zahl der Infektionen als wichtigste Richtzahl genommen hat und bis heute nimmt.”

Die Sterberate in Deutschland, dies als Anmerkung, wird stetig geringer. Aktuell gelten etwa 9.500 Menschen als am oder mit dem Corona-Virus Verstorbene. Die Zahl stagniert weitgehend seit vielen Wochen. Die Zahl der Infizierten bzw. der Menschen, bei denen ein Virusbefall diagnostiziert wird, steigt hingegen. Zu den konkreten Zahlen: Bhakdi weist darauf hin, dass die Sterberate ungefähr bei 0,1 bis 0,2 % der Erkrankten betrage. 1.000 Erkrankte würden damit etwa bis zu zwei Todesfälle hervorrufen. Dies liege “exakt im Bereich einer normalen Grippe”. Deshalb sei Corona nicht gefährlicher als die Influenza, so Bhakdi. Demgegenüber meint das Robert-Koch-Institut (RKI), die Sterberate liege bei 4,5 %. Bhakdi spricht hier von einer falschen Basis und davon, es würde eine große Dunkelziffer geben. Habe das RKI Recht, müssten von den aktuell positiv Getesteten (derzeit mehr als 2.000, die Red.) viel mehr Menschen schwerst erkranken sowie daran sterben. Anmerkung der Redaktion: Dies müssten dann 80 Menschen sein (pro Tag). Die Zahl wird nicht erreicht. Hier finden Sie mehr dazu. 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen