Mehr Sicherheit durch Corona-App? Bis dato macht nur eine Minderheit mit….

www.shutterstock.com, DimaBerlin, 1355109323

Haben Sie schon die “Corona-App”? Die Regierung darf sich über mehr als 11 Millionen Nutzer freuen, die sich die App heruntergeladen haben. Ein Erfolgsmodell? Mitnichten. Denn die Dynamik der Nutzung nimmt ganz offensichtlich ab. Schon vor wenigen Tagen waren etwa 10 Millionen Apps heruntergeladen worden. Nun stellt sich die Frage, ob die Werbung, die staatstragende Medien in einem wahren Trommelfeuer für die App entfacht haben, sich doch nicht bezahlt macht.

Norwegen nimmt die App aus dem Programm

Norwegen beispielsweise gibt seine App nun bereits auf. Wie es hieß, aus Datenschutzgründen. Die Norweger stehen mit ihren Zweifeln nicht alleine da: Auch in Island hatte sich gezeigt, dass die App nicht die Erfolge bringen würde, die der Staat versprochen hatte. Zudem mehren sich die Berichte, wonach der Datenschutz anders als versprochen nicht gewährleistet sei.

Wie auch? Die App sorgt dafür, dass Menschen, die mit Infizierten in Kontakt gekommen sind, informiert werden und dementsprechend selbst in Quarantäne kommen können. Wie diese Art der Verfolgung und Speicherung wiederum zu 100 % gesichert sein soll, ist technisch schleierhaft. Vielmehr handelt es sich ganz offensichtlich um ein Versprechen, dessen Einlösung ex post, hinterher geprüft werden kann. Wir erinnern allerdings daran, was Österreich vor Monaten dazu plante.

Wer die App nicht installieren möchte, weil das Smartphone veraltet ist oder weil überhaupt kein Smartphone verfügbar ist, sollte damals nach den Plänen des österreichischen Bundeskanzlers Kurz einen Gürtel oder ähnliches erhalten, um sich “anmelden” zu können. Die Idee ist von den Medien zwar nicht aufgegriffen worden, dürfte aber bei weiterer hartnäckiger relativer Verweigerung der Bürger in den kommenden Tagen durchaus zumindest durchdacht werden. In wenigen Tagen wissen wir mehr.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen