MERKEL-Deutschland und die neue Armut: Zahl der befristeten Verträge hat ZUGENOMMEN

Angeblich suchen Unternehmen und der Staat in Deutschland Arbeitnehmer. In vielen Betrieben und Bereichen sogar händeringend. Dabei hat die Zahl der befristeten Verträge auf dem Arbeitsmarkt dramatisch zugenommen. Die Unsicherheit wächst und wächst. Und tatsächlich ist die Arbeitsmarktkultur in Deutschland deutlich unsicherer und schlechter, als es sich die Wähler der rot-grünen Politik vor 20 Jahren wohl gedacht haben mögen. Damals wurden die ersten Grundzüge der Hartz-IV-Umstellung geschaffen. Zudem wurde der Markt in Deutschland dereguliert (bestimmte Bedingungen wurden einfach geändert oder abgeschafft), der Sozialstaat entrümpelt.

Befristungen ein wichtiger Teil

Inzwischen hat der Anteil der Befristeten mit einem Wert von 8,3 % aller sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungen immense Ausmaße angenommen. Dies hat die „Linke“ im Deutschen Bundestag per Anfrage ermitteln lassen. In Summe sind 3,2 Millionen Beschäftigte betroffen.

Sowohl die Anzahl der Befristeten wie auch der Anteil ist so hoch wie noch nie zuvor. Besonders bemerkenswert ist der Umstand, dass die „sachgrundlosen Befristungen“ inzwischen auf eine Anzahl von 1,58 Millionen gewachsen sind. Dies ist ein neuer Rekord.

Der nächste traurige Rekord: Inzwischen gibt es erstmalig mehr befristete Arbeitsverhältnisse ohne Sachgrund als befristete Arbeitsverhältnisse mit Sachgrund.

Die Regierung wird seit 2013 von der Union und der SPD gestellt. Das scheint bemerkenswert. Die Hoffnung auf eine Übernahme der Befristeten in unbefristete Verhältnisse ist in der Mehrzahl der Fälle unbegründet. Im Jahr 2017 wurden lediglich 42,3 % aller Verhältnisse dieser Art in eine unbefristete Stelle umgewandelt. Bei 32,8 % ist die Befristung verlängert worden.

Damit sind in zwischen mehr als 1 Million Menschen seit über 18 Monaten befristet angestellt.

Innerhalb der GroKo möchte offenbar besonders die Union auf eine Abschaffung der sachgrundlosen Befristung verzichten. Die SPD regiert weiter mit. Alles ist gesagt.



Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen