Merz schlägt Alarm: Bundeswehr und Polizei haben Sympathie für AfD

www.shutterstock.com, Lukassek, 1030262128

Bei den Politikern der sogenannten etablierten Parteien geht die Angst um: Bei Bundeswehr und Bundespolizei steigen die Sympathien für die AfD. In einem Interview mit der „Bild am Sonntag“ warnte CDU-Politiker Friedrich Merz vor einem „Abdriften“ von Polizisten und Soldaten hin zur AfD. Merz berief sich dabei auf Gespräche mit Abgeordneten aus dem Verteidigungs- und Innenausschuss.

Der Vizechef der Gewerkschaft der Polizei, Jörg Radek, erklärte, dass viele Bundespolizisten als Folge der Flüchtlingskrise nun Sympathien für die AfD entwickelt hätten. Zudem beklagte Radek die mangelnde Wertschätzung der Regierung für die Arbeit der Bundespolizei. Die Bundesregierung müsse nun „dringend den Verfassungspatriotismus in den Sicherheitsbehörden stärken“, sagte Radek der „Rheinischen Post“. Bei vielen Beamten „sei etwas in Schieflage geraten, was sich in Sympathien für das rechtsnationale Parteienspektrum ausdrücke.“

Die Bundesregierung habe nie eine Erklärung abgegeben, weshalb die Bundespolizei im Jahr 2015 und danach von ihrem gesetzlichen Auftrag, die unerlaubte Einreise nach Deutschland ohne Ausweispapiere zu unterbinden, abweichen musste. Eine Spätfolge sei nun, dass heute Bundespolizisten bei Landtagswahlen für die AfD kandidieren würden, so Radek.

Der Vorsitzende der Bundespolizeigewerkschaft, Ernst Walter, stellt ebenfalls fest, „dass sich immer mehr Kollegen nicht mehr von den etablierten Parteien vertreten fühlen und über Alternativen nachdenken. Solange die AfD die einzige Partei sei, die die Themen der Polizisten aufgreife, dürfe man sich nicht wundern, dass es zu Sympathien für die Partei komme. Wenn Bundespolizisten Tag für Tag Kriminelle festnehmen würden, diese von den Gerichten aber umgehend wieder auf freien Fuß gesetzt würden, dann sei diese Arbeit auf Dauer sehr frustrierend. Das gelte auch für gescheiterte Rückführungen abgelehnter Asylbewerber, weil diese zuvor untertauchen konnten“, sagte Walter dem „Handelsblatt“.

Dass Merz die Polizisten und die Bundeswehr umgarnt, ist kein Zufall – lesen Sie hier weiter. 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen