Militärbericht Syrien & Irak – Februar 3, 2016

South-Front
South-Front

Translatd to german by Klausi452

Die Syrische Armee (SAA) unterstützt von der Nationalen Verteidigungsfront (NDF), den paramilitärischen Gruppen Kata’eb Hezbolla und Harakat al-Nujaba haben den Belagerungsring um die Stadt Ratyan vervollständigt. Nun, werden die Kämpfer in diesem Gebiet von der syrische Artillerie beschossen. Berichten zufolge sind die meisten der eingeschlossenen Kämpfer Mitlieder des syrischen Al-Qaida Ablegers Al-Nusra.

Die russische und die syrische Luftstreitkraft führten eine gemeinsame Operation aus welche die Kämpferhochburgen in Al-Tamoura und nahe der Azaz-Aleppo Schnellstraße schwer bombardierten. Einige Pro-Regierungsquellen sagten es gäbe massive Verluste auf Seiten der militanten Gruppen. Wie auch immer es wurde nicht bestätigt.

Die Hauptversorgungsrouten der Kämpfer welche die Städte Hayyan, Anadan,Haraytan und Maayer verbinden sind durch die Attacken der Syrischen Armee, am 2 Februar ,unterbrochen worden. Inmitten einer großen Operation welche das Ziel hat die Belagerung von Nubl und al-Zahra aufzulösen ergibt sich ein großes Problem durch die Unterbrechung der Versorgungsrouten.

Währenddessen stürmen Kämpfer von Hezbolla und der syrischen Armee die Umliegenden Gebiete von Bayanoun. Die Kämpfe werden dort fortgesetzt. Wenn Bayanoun befreit wird, würden 35.000 schiitische Zivilisten ,von Nubl und al-Zahra nach einer 3 jährigen Belagerung durch Terroristen gerettet werden.

Dadurch könnten die logistischen Routen der Syrischen Armee verbessert werden. Das hätte einen positiven Effekt auf die militärische Situation in der Provinz.

Sechs Menschen wurden getötet und mehr als zwei Dutzend wurden bei seperaten Bombenanschlägen, in und um die Irakische Hauptstadt Bagdad, verletzt, teilten sicherheits- und medizinische Quellen am 2 Februar mit.

Zwei selbsternannte Gouverneure der terroristischen Gruppe ISIS wurden in zwei Fällen getötet. Am 31. Jänner wurde der ISIS-Gouverneur der Provinz Kirkuk,Mohammad al-Vaziri ,Berichten zufolge, bei einer Operation der Irakischen und US geführten Koalition getötet. Über 30 andere Mitglieder von ISIS wurden ebenfalls in diesem Luftschlag getötet. Ein anderer ISIS-Gouverneur, bekannt als Abu Hamzah, wurde mit 5 anderen Terroristen während der Kampfhandlungen in der Provinz Anbar getötet.

Quelle: http://de.southfront.org/internationaler-militarbericht-syrien-irak-februar-3-2016/

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen