Ministerin Iris Varela: „Facebook macht euch zu CIA-Informanten!“

Iris Varela

MEXIKO-STADT, 11. Juli (RIA Novosti).

Angesichts der jüngsten Überwachungsskandale um den US-Geheimdienst NSA hat Venezuelas Strafvollzugsministerin Iris Varela die Internetnutzer des Landes aufgefordert, ihre Facebook-Accounts zu löschen.

„Landsleute, löscht eure Accounts bei Facebook, die euch ohne euer Wissen zu gratis CIA-Informanten gemacht haben!“ schrieb Varela – via Twitter.

Außerdem rief sie die Länder und Bürger, die Opfer von Spionage-Angriffen wurden, auf, Entschädigungsklagen einzureichen und dadurch die US-Wirtschaft in den Bankrott zu stürzen, denn es handle sich um Millionen von Menschen, deren Interessen theoretisch durch die Geheimdienstaktivitäten beeinträchtigt worden sein könnten, so Varela.

Edward Snowden, ehemaliger Mitarbeiter der US-Beratungsfirma Booz Allen Hamilton, einem Auftragnehmer der CIA, hatte Anfang Juni die geheim gehaltene Gerichtsorder, laut der die US-Geheimdienste Zugang zu allen Telefonaten des Mobilfunkbetreibers Verizon erhalten haben, veröffentlicht und der Presse unter anderem Informationen zu dem streng geheimen NSA-Späh-Programm „Prism“ zugeleitet.

Snowden, nach dem die US-Justiz fahndet, soll sich im Transitbereich des Moskauer Flughafens Scheremetjewo aufhalten. Venezuelas Präsident Nicolas Maduro stellte Snowden politisches Asyl in Aussicht.

http://de.rian.ru/politics/20130711/266462750.html

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen