Misslungene Umweltpolitik? Windkraftanlagen sollen teils 5,3 Mrd. Insekten täglich töten….

www.shutterstock.com, fokke baarssen, 759730900

Die Energiewende in Merkel-Deutschland läuft – doch möglicherweise in die falsche Richtung. Aus der „Welt am Sonntag“ entnehmen wir einen Bericht des „Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt“ (DLR). Die Gesellschaft hat eine Modellanalyse durchgeführt, die erschreckende Zahlen nahelegt. Demnach könnten in der warmen Jahreszeit 5,3 Milliarden Insekten oder genauer gesagt Fluginsekten getötet werden.

Populationen gefährdet

Das wäre ein Ausfall von Gewicht. Denn beim „Durchflug der Rotoren“ würden jährlich gleich 1.200 Tonnen vernichtet….

Noch ist diese Studie umstritten. Der Forscher Lars Krogmann aus Stuttgart ist der Auffassung, dass die Insekten, die auf der „roten Liste“ erfasst würden, kaum in entsprechenden Höhen auftauchen würden. Dies sind Laufkäfer, Heuschrecken, Libellen, Wildbienen, Schmetterlinge oder auch Schwebfliegen. Deren Populationen sind teils dramatisch rückläufig.

Deren Verschwinden würde durch den Verlust von Lebensraum, durch die Konzentration auf Monokulturen wie auch durch die Überdüngung wesentlich besser zu erklären sein.

Auf der anderen Seite steht die Auffassung von Matthias Geiger vom „Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig (ZFMK). Der weist darauf hin, dass es wenige Untersuchungen zur Wechselwirkung von Insektenmigrationen und der Windkraft geben würde. Was existiert, ist allerdings vom DRL demnach gut zusammengefasst worden. Thomas Schmitt, der Direkter des „Senckenberg Deutsches Entomologisches Instituts“ ist, verwiest darauf, er habe bislang nur den „Schnelldurchgang“ bei dieser Studie einlegen können. Dennoch sei ihm die Analyse „sauber“ vorgekommen.
Unter dem Strich bleibt zumindest die Befürchtung, dass die Windkrafträder hier eine massive Beeinträchtigung der Artenvielfalt beeinflussten. Bislang gibt es offenbar noch keine politischen Initiativen dagegen.

Windkrafträder waren zudem auch im Zusammenhang mit dem Sterben von Vögeln massiv kritisiert worden. Dies scheint weder die Regierung noch die „grüne“ Opposition im Bundestag so zu interessieren, dass die Windkraft ernsthaft zur Debatte stünde.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen