Nächster Impfstoff “erfolgreich”: Diese Zahlen sind heute wichtig!

Nachdem wir gestern die Zahlen für den Corona-Impfstoff der Firma BioNTech vorgestellt haben, gilt es gleich in diesen Stunden, erneut aktiv zu werden. Das US-Unternehmen Moderna hat bekanntgegeben, “erfolgreich” gewesen zu sein. Der Impfstoff schütze – in dieser Studie – zu 94,5 %. Die Zahlen sind relativ beeindruckend, allerdings auch genau dies – “relativ”. Die Fakten dazu:

Der Impfstoff soll an 30.000 Probanden getestet worden sein. 50 % der Menschen wurden tatsächlich geimpft, eine Kontrollgruppe wurde nicht geimpft. Nun sind von diesen 30.000 Probanden insgesamt 95 an dem Sars-CoV-19-Virus erkrankt. 5 davon sollen den Impfstoff erhalten haben, der Rest wiederum war dann Teil der Kontrollgruppe. Das bedeutet unter dem Strich, dass 94,5 % aller Erkrankungen  Menschen betreffen, die nicht geimpft worden sind. Nur sind 5 (!) Menschen, die geimpft sind, keine valide Datenbasis, um Aussagen treffen zu können.

Stellen Sie sich vor, von diesen 5 seien 3 Menschen über 75 Jahre alt. Wäre die Aussage, ältere Menschen über 75 Jahre wären trotz Impfung nicht geschützt, korrekt? In zweierlei Hinsicht auf keinen Fall: Die Daten geben nicht her, ob vielleicht ein großer Anteil an Menschen im Alter von mehr als 75 Jahren beispielsweise bei Nutzung des Impfstoff “geschützt” gewesen sind, wie hoch also der Anteil der Menschen in diesem Alter ist. Zudem ist die Anzahl der mit Impfstoff Erkrankten zu gering, um überhaupt einen Schluss daraus ziehen zu können.

Stellen Sie sich vor, von 5 Menschen würde danach niemand versterben. Ist die Aussage, dass Geimpfte nach Erkrankung dennoch nie sterben, korrekt? Nein, die Zahlen sind zu gering. Würde aber ein Mensch, der trotz Impfung am oder mit dem Corona-Virus verstirbt, bedeuten, dass der Impfstoff vielleicht den schweren Verlauf begünstigt, bestätigen? Diesen Verdacht haben zahlreiche Kritiker – auch hier gilt, dass die Zahlen auf jeden Fall zu gering sind. Es gibt auf dieser Basis keine haltbaren Aussagen. Auch in diesem Fall nicht. 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen