NATO bereitet neuen Krieg vor — 04.10.2011 WorldNetDaily

Giftgas-Angriff in Syrien inszeniert
Krak-de-Chevaliers - Syrien

TEL AVIVNATO-Truppen üben in der Türkei für eine von den Türken angeführte Invasion in Syrien. Dies sagte ein hoher syrischer Diplomat gegenüber WorldNetDaily. Unabhängig davon berichteten Sicherheitsbeamte aus dem Nahen Osten, dass Russland syrische Truppen inspizierten läßt und dem syrischen Militär Ratschläge gibt, wie es sich im Falle eines Angriffs auf Syrien zu verhalten habe. Die Beamten behaupten, dass Russland vor kurzem Syrien eine große Anzahl Iskander-Raketen geliefert habe. Angesichts der NATO-Drohungen hätte Russland auch das Versprechen erneuert, die neuen S-300-Flugabwehrraketen an Syrien zu verkaufen.

Der syrische Diplomat erzählte der WorldNetDaily auch, dass Assad besorgt sei, die Europäische Union und die USA könnten Russland wirtschaftliche Anreize bieten, damit Russland seine Unterstützung Syriens zurückschraube.

Zur gleichen Zeit taucht der Bericht über die Aussagen Assads über einen möglichen NATO-Angriff auf Syrien in der Presse auf:

Assad drohte mit Raketenschlag gegen Israel

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen