10 Kommentare

  1. Hmmm, was für eine Show-Veranstaltung der Firma BRD GmbH auf Deutschland. Sie haben, dank AusFürDeutschland, die Geschäftsordnung in die Hand nehmen müssen. Es ist bemerkenswert, dass ausgerechnet jetzt die einmal i.w.S.d.W, geschah, um was zu demonstrieren? Nun, es hatte im grunde genommen nichts mit Geschäftsgebaren und Geschäftsbedingungen zu tun, sondern es war eine plumpe Retoure für die linken Spielchen innerhalb der Firma, wer aus welcher Abteilung mit am monopoly-Spiel des Besatzers sitzen darf und wer nicht. Schließlich wollen die seit 73 Jahren fest stehenden Pläne, Germany must perish nicht im letzten Moment noch durchkreuzt werden. Also, hier sind jediglich unwichtige Schachfiguren verschoben worden, die eh vom Brett fliegen.

    So, jetzt muß man das ja mal tiefer betrachten. Vorweg gesagt, aufgrund der Nichtigkeit der Fiktion BRD GmbH auf D, ist das eh alles Kokolores und völkerrechtlich unwirksam, da hier ein Staat und Staatswesen mit Staatsvolk durch die widerrechtlichen Besatzer immer noch nach HLKO, SHAEF und SMAD Gesetzen in der Handlungsunfähigkeit gehalten wird und es seit 9.11.1918, da hatten die Deutschen ihr fatales 911, als Phillip Scheidemann von den Sozen, ohne Zustimmung des Volkes sich einer Selbstermächtigung bediente und das Parteiensystem als neues Herrschaftssystem über das Volk errichtete und sich Staat im Staate nennt, also deepState2 quasi.
    Als dann Carlo Schmid brav den Vorgaben der Alliierten folgte, kam am 8.9.1948 in seiner entscheidenen Rede, die Wahrheit auf den Tisch, wir haben keinen Staat zu gründen….sondern alles über das Handelsrecht mit einer NGO-Geschäftsführung, so, wie es Gabriel es ja bestätigte, aus den Freimaurerhäusern dem Volke überzustülpen, auf dass sie darin und daran ersticken, nein nicht ganz, sonst bleiben die privatisierten Profite und die Vollkontrolle aus, denn Sklaven mit und ohne Ketten, die dazu Aktienkapital mit jeder Geburtsurkunde und für Tot erklärte, die Schulden der sogenannten Regierungen, als Bürge, Bürgschaft, abdeckt. Denn die BRD GmbH gehört einem jüdischen Investor und alles was das Land zu bieten hat, Hund-Katze-Maus-Hof-Weiber-und Kind, grund&boden, also inkl. der Öffentlichen Liegenschaften sind an diesen verpfändet und die Enteignung, als Pfandausgleich hat bereits begonnen mit der bodenreform2017, die unbemerkt ebenso heimlich durchgepeitscht wurde.

    Ausgenommen davon sind die führenden Berufspolitiker, die sich heimlich die deutsche Staatsangehörigkeit nach RUSTAG13 ihre Immunität und Souveränität gesichert haben und über ihre Unterfirmen, Agenturen, alles daran sezten widerrechtlich, Bürger daran zu hindern ihre deutsche Souveränität als Staatsangehörigkeit und Lebenderklärung einzufordern, im Wissen, dass wenn 5 Mio zusammen gekommen sind, die Fiktion BRD GmbH in den Konkurs wandert und ein Friedensvertrag die Besatzer ebenso in den Bankrott und ausser Landes schickt. Welche Konsequenzen und Ausmaß Weltweit dies haben wird, kann jeder g’scheite Kopf sich selber zurecht legen, wenn die kleine Insel und die BigBrother Insel in den 3.Weltstatus zurück fällt. Darum trifft Mann/Fru sich da vos schön teuer ist, denn die Kosten sind sozialisiert, wie die Bilderberger,-UNO,-CFR,EUCFR-Konferenzen sowie alle Unterhaltundkosten mit allem Sicherheits-Shit drum und dran, obwohl diese reine Geschäftstreffen sind. Fragen wir doch mal unseren Bäcker&Schlachter&Handwerker, ob deren Stammtische vom ebenso kackfrech Volke bezahlt wird….jaja, wenn zwei das Gleiche tun ists noch lange nicht dasselbe. Daher bemüht sich der Konzernpräsident D.Trump so eifrig, um genau dies zu verhindern, da selber völlig Gold-ungedeckt p l e i t e- b a n k r o t t just2big2fall.

    Das jüngste Bundestagserlebnis ist deshalb so beachtenswert, aus zweierlei Hinsicht. Erstens, im Hinblick auf die völkerrechtliche Rechtsituation der Nichtigkeit, kann, wenn es dann endlich mal zu Gericht käme, sämtliche Beschlüsse der alten GroKo unter die Beschlussfähigkeitslupe genommen werden, besonders der letzte Coup mit dem NeDuLeidGesetz, welches sogar extrem die eigene Geschäftsordnung in den Alllerwertesten trat. Nur dieses Spielchen läuft ja schon so lange und keiner merkts, weil sie eben zur ein und zur selben Firma gehören, nur eben andere Abteilungen, so viele dumme Hammel ständig und andauernd springen zu lassen, ist auf Dauer nicht gut für die Betriebskosten unds Geschäft, und überhaupt, also, wirds unterlassen. Interessant dass hier kein Staatsrechtler hinschaut und die Firma Bundespräsident laut schweigt.
    Zweitens, es ist zu bemerken, dass hier alles unternommen wird, Ausfürdeutschland aus ihrem Geschäftstreiben fern zu halten, wohl im Wissen, dass diese ihren Schmufrieden empfindlich stören, also wird wieder GroKo mit Kokolores durchgepeitscht, koste was es wolle, damit sie ihre auferlegten Pläne der NAEU durch den Besatzer erfüllen können….Es bleibt also sehr spannend, denn die Frau Petry, egal wie sie gestrickt ist, stellt sich frei ans Rednerpult und sagt, was Sache ist. Das Weib hat Mut, muß anerkannt werden, wer von den Pappnasen tut das. Ob es gut für Deutschland und dem zu unrecht geschundenen und vergewaltigten Volk, den Deutschen ist, darf in jedem Fall angezweifelt und in Frage gestellt werden. Das große Beben und theBigStorm der kommt, so sicher wie das Amen in der Kirche, weil die es auch so beabsichtigen für ihre OneWörldEinheitsglaubenspflicht ohne Christen.
    Empfehlenswerte Literatur: Hendrik von Asgard, ich bin Mensch und Max von Frei, Geheimsache Staatsangehörigkeit.
    Freiheit durch Friedensvertrag für die Deutschen, das ist mein Motto für 2018, Euers auch??

    • Ich möchte daran erinnern daß dieses getünchte Vorkommnis auch mit ca 20 Hanseln sich als “abstimmungsfähig” befunden hatte.
      Es ging damals um ein “Datenfreigabegesetz” welches grossmütig binnen weniger als einer Minute durchgewunken wurde.
      Ich bin enttäuscht.
      Ich hatte zumindest auf das bei Abgang einer Regimokratie übliche “aber ich liebe doch alle Menschen” gehofft…
      Kommen muß Es auf jeden Fall :-) – ist ja schließlich eine deutsche Vasallentradition.

      PS: Kann es sein, daß Trump noch gar keinen Botschafter nach Berlin geschickt hat, der miese Laden also hier faktisch verzweifelt und ohne Souffleur ablaufen muß?

Kommentar hinterlassen