Norwegen-Attentäter Breivig von einer Geheimgesellschaft in London rekrutiert?

Die Anhörung des Attentäters von Oslo wurde unter Ausschluss der Öffentlichkeit und der Medien durchgeführt. Der Richter verfügte die Haft ohne Zugang von Besuchern und ohne Schriftverkehr. Nur der Verteidiger hat Zutritt zu dem Gefangenen. Die Isolationshaft wurde für vier Wochen ausgesprochen. Das ist vielleicht genug Zeit, um weitere Mind-Control-Experimente an Breivig auszuführen.

Offensichtlich kannte die Polizei den Namen des Täters schon vor seiner Festsetzung und er stand seit März auf der Überwachungsliste des Geheimdienstes. Jemand soll in Polen wurde verhaftet worden sein, was jetzt jedoch von der polnischen Polizei in Abrede gestellt wird.

Es ist ein Rätsel, warum die Polizei 90 Minuten brauchte, um an den Tatort auf der Insel Utoya zu kommen.

Breivig war überrascht, dass er nicht früher gestoppt wurde.

Überlebende der Schiesserei sind überzeugt, dass 2 bewaffnete Personen auf der Insel gewütet haben.

In einem Artikel des Telegraph steht, dass Breivig behauptet, von einer Geheimgesellschaft aus London rekrutiert worden zu sein und dass er von einem “Mentor” betreut werde. Das ist nicht überraschend, bedenkt man seine freimauerischen Verbindungen und das “Tempelritter-Manifest“, das er zum Großteil vom Mind-Control-Opfer Ted Kaczynski kopiert hatte.

Ob die Geschichte mit der Geheimgesellschaft und dem Mentor wahr ist, weiß man nicht. Das kann genauso gut ein Unsinn sein, um die Untersuchung weiter zu komplizieren. Oder ist es ein Wink mit dem Zaunpfahl von Kräften aus dem Hintergrund? Solche Tragödien dienen immer einem politischen Zweck. Damit kann man auf eine Hexenjagd auf eine neue Gruppe von Terroristen eröffnen, die es gar nicht gibt.

Eines ist sicher. Es wird neue Gesetze geben und eine gesunde Nationalverständnis  (ohne braune Sosse) wird in Zukunft als Extremismus verfolgt werden. Das Ganze ist eine Dämonisierungskampagne von konservativen Menschen auf Basis eines sorgfältig lancierten Porträts von Anders Behring Breivig und seiner Bluttat. Die City of London schert sich einen Teufel darum, wieviele Menschen bei ihrer “Kampagne” ihr Leben lassen müssen.

Was weiterhin auffällt: Man hört nichts mehr von dem in der Öffentlichkeit dramatisch unterschätzten Zionisten Murdoch, dem “Paten” der westlichen Welt.  Wie praktisch solche Anschläge doch sein können!

Was die Presse auch nicht berichtet: Breivig ist ein “glühender” Unterstützer der  Zionisten!

Es wurden Informationen und Passagen aus folgender Quelle verwendet:

http://www.redicecreations.com/article.php?id=16246

___________________________________________________

Ralph Epperson
Die unsichtbare Hand

Große historische Ereignisse wie Kriege, Revolutionen und Wirtschaftskrisen verändern die Weltgeschichte in einem bedeutenden Maße. Sind diese Ereignisse Launen der Geschichte und geschehen immer wieder rein zufällig?
Nein, sagt der Historiker Ralph Epperson. Weder die Französische Revolution, der Erste und Zweite Weltkrieg noch der Kalte Krieg und der Untergang des Sowjetimperiums waren Unfälle der Geschichte. Es war alles genau so geplant! Geheime Mächte im Hintergrund lenken die Geschicke der Menschheit. Die großen Ereignisse der Geschichte folgen seit über 300 Jahren einem geheimen Plan – einem Master-Plan zur Erringung der Weltherrschaft.

»’Die unsichtbare Hand’ ist das grundlegende Werk, das jeder braucht, wenn er den Sinn hinter den täglichen Nachrichten verstehen möchte. Meisterhaft bereitet Epperson die philosophischen Grundlagen der Verschwörer auf. Sie agieren nach einem streng geheimen Plan, um die Welt zu einem globalen, gottlosen System einer diktatorischen Regierung – genannt Neue Weltordnung – zu führen.« Cutting Edge

»Dieses Buch sind tatsächlich 100 Bücher komprimiert in einem. Nirgendwo sonst finden Sie eine so kompakte Übersicht über die verschwörerischen Mächte, die die großen Ereignisse auf dieser Welt in den letzten 300 Jahren geformt haben. Hier finden Sie alles, von der Französischen Revolution bis zu den derzeitigen Unruhen in Lateinamerika, von der Bolschewistischen Revolution bis zum Federal Reserve System und der Weltbank. Wenn Sie nach nur einem Buch suchen, das alles auf den Punkt bringt, dann ist es dieses Buch.« Reality Zone

gebunden, 480 Seiten


Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen