NSA baut riesiges Kommunikationsspionagenetz

Dein Smartphone ist ein Teil der neuen Weltordnung - Das Messgerät der Mächtigen
Written by:  Lavassani
Washington (RT) – Seit zehn Jahren arbeitet die National Security Agency (NSA) am Aufbau eines Systems, das in der Lage sein soll, die gesamte über Satelliten, Überseekabel oder die großen US-Telekomanbieter laufende Kommunikation zu entschlüsseln, zu speichern und zu analysieren. Eine zentrale Speicheranlage wird gegenwärtig in Bluffdale im US-Bundesstaat Utah errichtet. Das “Utah Data Center” wird zwei Milliarden Dollar kosten und soll im September 2013 seinen Betrieb aufnehmen.
Nach Informationen der Nachrichten-Website rt.com wird die Zentrale des stark befestigten Hochsicherheitskomplexes aus vier Serverräumen von insgesamt 2322 Quadratmetern bestehen, wo E-Mails, Handy-Telefonate, Google-Abfragen, Zahlungsvorgänge u.a. gespeichert und ausgewertet werden können. Nicht die Alltagskommunikation steht dabei im Zentrum des Interesses, sondern die Übertragung verschlüsselter Daten. Nach Einschätzung von Experten sollen neue Hochleistungscomputer es in absehbarer Zeit ermöglichen, auch die als sicher geltenden 256-bit-Verschlüsselungsprogramme zu dechiffrieren. Damit wird dann ein bereits unter der Bush-Regierung begonnenes Programm der totalen Überwachung realisiert, das 2003 nach massiven öffentlichen Protesten vom Kongress zunächst abgelehnt worden war.
Offensichtlich hat die NSA ihr Programm einfach heimlich fortgesetzt und ist auf dem Weg zur totalen Kontrolle der Telekommunikation bereits viel weiter als selbst Kritiker der Dateisammelwut von US-Geheimdiensten bisher angenommen hatten. Die eigene Verfassung und die Gesetze anderer Länder werden dabei hemmungslos mißachtet.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen