Orban über verbotene Wahrheiten in der EU

Ungarische Regierung lässt 197 Schießstände errichten

Veröffentlicht am 24.03.2016

Ungarns Regierungschef Viktor Orban spricht in seiner Rede am 15 März 2016 in Budapest über Flüchtlingskrise Europas und ruft zum Widerstand gegen die kosmopolitische Politik von Brüssel auf. Quelle https://www.youtube.com/watch?v=pC7dZ…

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

16 Kommentare

  1. Maria-Lourdes-Blog: “Ungarns Premier Viktor Orbán: Ich vertraue Wladimir Putin”

    http://marialourdesblog.com/ungarns-premier-viktor-orban-ich-vertraue-wladimir-putin/

    Das glaube ich Viktor Orbán gerne, ich frage mich aber, in welcher Angelegenheit er Putin vertraut und was&wieviel ihn dazu motiviert, Putin zu vertrauen. Wie gesagt; zumindest in der Politik bleibt 1+1 noch immer 2

    Ein Politiker der Putin tatsächlich vertrauen würde, müsste Putin als Gefahr für sich selbst sehen, (zumindest würde ich das an Putins Stelle so sehen),denn dieser würde wenn (ge)nötig(t) oder in seinem Interesse schon morgen einem anderen sein Vertrauen schenken.

    In derartig gewaltigen Niederungen vertraut keiner dem anderen. Auch Putin,-meines Erachtens,- n i c h t dem Dirigenten alias Cellist.

    http://www.rferl.org/content/russia-putin-whistle-blower-only-option-power/26709968.html

    Kremlin Whistle-Blower: ‘Putin Has No Option But To Stay In Power’ ( dt. “Putin hat keine andere Wahl als an der Macht zu bleiben” )

    DAVON bin ich überzeugt,- Whistle-Blower hin oder her. ‘In power or his done’.

    Nach 15 Jahren an der Macht muss er sich weitere 15 Jahre* sichern und wie ihm das gelingen soll, das fragt sich Putin mit Sicherheit gerade selbst. Gelingt es ihm nicht weitere 15 Jahre zu sichern, dann gibt es vermutlich nur noch zwei Optionen, ……….. die Zweite wäre ein bombastisches Staatsbegräbnis.

    * Jene die von Urprinzipien und ZeitQUALITÄT etwas verstehen, wissen weshalb er auf die eine oder andere Art sich 15 weitere Jahre sichern muss.

  2. Gradlinig und klar, der Mann, wie er Wahrheit für Wahrheit zu einem Ganzen fügt.

    Völlig richtig und notwendig auch, den Fokus auf die Terroristen in Brüssel zu lenken und deren wirkliche Absichten aufzudecken, anstatt über das Feindbild Islam, die Muslime, die Migranten … nur Ängste und Haß zu schüren.

  3. Interessant bei 4.55Min. das da “Naturkatastrophen” und/ mit Krieg in einem Zuge genannt wird! Wettermanipulation!… hach Orban ein Verschwörungstheoretiker?? :lol:
    Und nebenbei bemerkt, das nette Schläufchen das da seinen Anzug ziert, kann mir Jemand sagen ob die Farbe dessen weiss rosa oder gelb ist? Also im Brustkrebsverein ist er wohl kaum ;) Die offizielle Bedeutung ist sicher schnell rauszufinden, aber ich wüsste gerne die inoffizielle (geheime Bedeutung :D )
    Doch im Ernst, ich fand seine Rede mutig, welcher Präsident würde so (Zielscheibenmässig) offen auftreten, im Regen stehend mitten im Volk?

    Auch einer der sehr wenigen Politikern welchem man gerne zuhören mag ;)

    • “Und nebenbei bemerkt, das nette ‘Schläufchen’, welches da seinen Anzug ziert… ”

      Auf der von Dir aufgenommenen Fährte war ich eben auch, habe mich dann aber entschieden den Text wieder zu löschen und erst noch ein wenig reifen zu lassen.
      Zudem ist mir sein Charisma unheimlich. Charisma kommt ja nicht von der Person selbst, sondern von dem Wesen DAHINTER, welches DURCH die Person tönt und in Aktion tritt.

      Also ich, ich gehe erst mal 3 Schritte zurück und lasse mich n i c h t begeistern, denn Be-geist-erung lenkt ab, ab von dem was WIRKlich geschieht wenn er spricht.

      • FS: Also ich, ich gehe erst mal 3 Schritte zurück und lasse mich n i c h t begeistern, denn Be-geist-erung lenkt ab, ab von dem was WIRKlich geschieht wenn er spricht.

        Ich: sag Friisi, du lasest aber nicht etwa Be-geisterung aus meinen Zeilen, oder? Huch, ich fürchte mich nämlich vor fremden Geistern, habe genug mit meinem zu tun ;) :D

        • Nein ! … die Begeisterung in Deinen Zeilen hielt sich schwer in Grenzen. Ich höre mir die Rede morgen früh noch einmal an. Wie schon angetönt; Seinen Redenschreiberling würde ich gerne kennen, der Orbán hält die Rede ja lediglich.

    • @Suresi: “Interessant bei 4.55Min. das da “Naturkatastrophen” und/ mit Krieg in einem Zuge genannt wird!”
      ————-

      Ja das ist für wahr SEHR interessant für mich, denn ich erinnere mich, dass mal ein Buch auf den Markt kam mit dem Titel: “Hitler war eine Naturkatastrophe” ( so oder mindestens ganz ähnlich)

      In nur wenigen Tagen war das Buch wieder vom Markt verschwunden. Ich könnte mich noch heute ohrfeigen dafür, dass ich es versäumte mir unverzüglich ein Exemplar zu sichern.

    • Orbans Schleife brachte mich dazu nach Wimpeln und Flaggen zu suchen, wobei ich auf die Deutsche Flagge stiess und mir dabei ein Licht aufging.

      Für “Flamme” steht die Farbe Gelb lediglich im Einflussbereich der Erde. Ausserhalb der Erdatmosphäre ist die Flamme blau, und zwar Arier-Blau. Die Flamme ist dann in der Form auch nicht mehr konisch sondern rund.

      • Diese Schleife war am Orban deshalb, da er sprach anlaesslich des 1848 er ungarischen aufstandes gegen die Habsburgs. Es ist ein Nationalfeiertag in Ungarn.
        Diese Schleife wurde ebenfalls von der damaligen Rebellen getragen, und es traegt fast jeder in ungarn um diese 15 ste märz.
        Es hat die Farben der ungarische Nationalflagge Rot-für Kraft, Weiss- für Treue, und Grün- für Hoffnung.
        Hoffe damit ist es gerklärt, Gruss aus Budapest

    • Interessant bei 4.55Min. das da “Naturkatastrophen” und/ mit Krieg in einem Zuge genannt wird! Wettermanipulation!… hach Orban ein Verschwörungstheoretiker?? :lol:
      Die Formulierung war glasklar, wenn es richtig übersetzt wurde… Offensichtlich weiss er von den herbeigeführten “Naturkatastrophen”…

      • Aber ganz sicher wusste und weiss er davon. Auf irgend einem Weg kam er innerhalb dem System ja hoch. Er fiel nicht als Präsident vom Himmel. O, Heiliger Orbán, der du bist gekommen, um uns von der Wahrheit, der Wahrheit der Wahrheit zu reden.

        Ich werde es herausfinden, welcher Loge er anhänglich ist, denn nichts ist dicht ;)

      • Er weiss davon bestimmt, und nur zur Erinnerung.
        Als im Jahre 2010 Orbans Fidesz wiedergewaehlt wurde, nur wenige Monate danach,
        “brach” des Schutzdammes eines Aluminiumwerkes in Ungarn, und es wurden mehrere Dörfer mit hochgiftigen Chemikalien überschwemmt. Die Lage war sehr tragisch, ganze Ortschaften wurden evakuiert, und anschliessend neu gebaut, oder chemisch gereinigt werden. Dies hat sehr viel an uns gekostet……
        Gruss aus Budapest

  4. Orbán spricht in Metaphern, in wirklich starken Metaphern. Mindestens sein Redenschreiberling weiss Bescheid über Dinge, die der Mehrheit der Individuen bislang sich nicht offenbaren konnten, weil die Mehrheit der Individuen NICHT präsent ist. Über diese Sprache,- Symbol-oder/und Bildsprache genannt,- versucht er die Mehrheit der Individuen über deren Unbewusstes anzuholen, was ihm offenbar gelingt. Aber Achtung ! Diese Sprache birgt grosse Gefahren, so sie zu eigensüchtigen Zwecken missbraucht wird.

Kommentar hinterlassen