Der nächste Trick der Pharmaindustrie? Maserfälle sollen zunehmen… – die Impfpflicht kommt…

Quelle: Billion Photos / shutterstock.com Kind

Wir hatten an verschiedener Stelle über die geradezu zahllosen Versuche berichtet, die Impfpflicht in Deutschland, zunächst aber in der EU durchzusetzen. Die Welle rollt. Wie durch einen Beitrag der Seite www.tprip.de bekannter wurde, freut sich die Deutsche Krankenversicherung sozusagen darüber, dass die Zahl der Masererkrankungen in Deutschland wieder zunimmt. Die Medien in Deutschland erhielten oder erhalten in dieser Woche eine entsprechende Pressemitteilung.

Über 41.000 Menschen infiziert

Demnach hat die Weltgesundheitsorganisation, die WHO, bekanntgegeben, dass sich die Zahl der an Masern erkrankten Menschen im ersten Halbjahr schon wieder auf 41.000 Menschen erhöht habe. Allein in Europa. Ziel war es an sich, die Masern bis zum Jahr 2010 beseitigt zu haben. Die neue Anzahl liegt höher als die Zahl im gesamten Jahr 2017, heißt es.

Die Deutsche Krankenversicherung verspricht in ihrer Pressemitteilung dementsprechend Aufklärung. Aus der Fülle an Fehlinformationen, so die Meinung des Autors, greifen wir an dieser Stelle eine bemerkenswerte Information heraus. Dies ist die Zahl der 41.000 Fälle, um die es wohl geht.

Die WHO hat besonders die Länder Frankreich, Italien, Russland, die Ukraine, Italien und Griechenland erwähnt. Demnach würden diese eine „deutlich geringere Inzidenz“ an Erkrankungen aufweisen als etwa Deutschland. Mit anderen Worten: Dort ist alles besser. Tatsächlich aber wurde Deutschland von der WHO nicht erwähnt. Im Jahr 2017 hat das Robert-Koch-Institut demnach insgesamt für Deutschland ganze 929 Fälle an Masererkrankungen erfasst.

Nachdem weltweit etwa 90.000 Kinder an Masern sterben sollen, ist die Rate in Deutschland demnach außergewöhnlich klein. Wo sterben die meisten Menschen? In Ländern, in denen die Ernährung besonders schlecht ist. Die behaupteten Zusammenhänge von Impfkritikern werden hier wieder einmal nachgewiesen: Die Ernährungslage ist entscheidend für den Tod bei Masererkrankungen – nicht die Impfsituation.

Selbst die Zahlen des Robert-Koch-Instituts belegen dies.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen