Polizei geht gegen eigene Landsleute vor

Dschihadisten mit Kriegswaffen in Deutschland: CDU-Extremismusexperte fordert Aufklärung der Bürger
Migrationswaffe - Destabilisierung Europas

Keine Fahnen schwingende Willkommenskultur, sondern aufgebrachte Bürger bringen ihren Unmut vor, denn sie wollen keine „Flüchtlinge“. Polizisten beschützen den Transport von Illegalen, schubsen die Bürger weg, drohen mit Pfefferspray und sagen verpisst euch. Die Bürger darauf: gegen eure eigenen Leute geht ihr vor, wir bezahlen euer Geld, unseren Kindern macht ihr die Zukunft kaputt. Dann skandieren einige der Bürger: schießt doch endlich. Dann hört man, wie der eine Polizist dem Kollegen sagte: holt den Schlagstock raus! Wenn die Polizei so leichtfertig zu diesen Mitteln greift, um auf ihre Landsleute einzuprügeln und niederzuknüppeln, denn sind es nicht mehr unsere Polizisten! Die Deutschen werden sich jeden Polizisten merken und nicht vergessen.

Quelle:

https://www.netzplanet.net/polizei-geht-gegen-eigene-landsleute-vor-holt-den-schlagstock-raus/

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen