Polnische Polizei konfisziert $100 Mio. an gefälschten US-Schatzpapieren

Gestern Nachmittag haben Agenten des Zentralen Antikorruptionsbüros eine internationale Gruppe von 8 Leuten festgenommen. Darunter waren zwei Italiener, zwei Ukrainer, eine Frau aus Moldawien und drei Polen. Diese Gruppe versuchte hier in Polen US-Schatzpapiere im Werte von 100 Millionen Dollar auf dem Markt zu bringen”, sagt eine Stellungnahme des polnischen Zentralen Antikorruptionsbüros aus, welches am Montag veröffentlicht wurde.
Weitere Details wurden nicht veröffentlicht. Die Behörden haben die Verdächtigen in Lublin vernommen.

In letzter Zeit sind schon zweimal angeblich gefälschte US-Schatzpapiere aufgetaucht und beschlagnahmt worden.

Im Februar dieses Jahres konnte die italienische Polizei Bonds im Wert von 6 Billionen Dollar sicherstellen. Das entspricht einem Drittel aller US-Schulden der öffentlichen Hand.

Am 3. Juni 2009 sind zwei japanische Staatsbürger von der italienischen Finanzpolizei verhaftet worden, nach dem sie versucht haben mit US-Schatzpapieren im Wert von $134 Milliarden von Italien aus in die Schweiz einzureisen.

http://www.presstv.ir/detail/232515.html

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen