Prophezeiungen und Übernatürliches

Auf Wunsch von pandeia haben wir diese Diskussionsecke eingerichtet. Hier kann man diskutieren über Nostradamus, Mühlhiasl, Edgar Cayce, Lorber etc., über Paranormales und Esoterisches. Viel Spaß!

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

62 Kommentare

  1. Wunderwerk – Magda Wimmer

    Wir erleben nun gerade das Aufwallen der Unordnung, die in diese Welt gebracht wurde und die wir lange Zeit auch mitgetragen, also gelebt haben. Es ist hell geworden hier, weshalb sich dieses Dunkle nicht mehr weiter verstecken kann. Das führt andererseits dazu, dass wir es nun anschauen müssen und uns vieles dabei sehr erschreckend erscheint. Hätten wir es geahnt, dann hätten wir…

    Quelel und weiter: https://inner-resonance.net/2020/02/02/wunderwerk/

    • Ein Loblied auf Trump – Nee, Nee, das mag vielleicht noch 2016 gut gewesen sein. War es aber nicht. Und Risi meint Trump steht für einen Wandel, das sehe ich gar nicht so. Die Eliten drehen sich, wie der Wind, aus verschiedenen Richtungen loszieht.

      Ich sehe keinen Frieden unter den Völkern der Erde. Ob in Syrien, Iran, Südamerika, oder in Palästina.

      Hier irrt sich Armin Risi…

      • Armin Risi spricht von einem Bewusstseinswandel, der aber nicht automatisch geschieht. Die Trennung der Gesellschaft nimmt immer dramatischere Züge an. Vielleicht liegt die Erweckung gerade darin, dass der Mensch sich die Gegensätze genauer anschauen muss, um sie zu überwinden. Wie das allerdings ausschauen soll oder ob das gelingt ist etwas anderes.

        Die Veränderungen gehen immer schneller und globaler. Aber wenn sich die Menschheit darüber bewusst wird, dass man Veränderungen im Kollegtiv leichter (ganz einfach) herbei zaubern kann,z.b. die Veränderungen im Bewusstsein der Generationen, auch durch Fridays For Future, eine Bewegung für eine globale Bewusstseinserweiterung für die Natur und den Erhalt einer Gesundung unserer Umwelt, angeschoben wurde, sehe ich positiv, weil die Jungen sich mit der Umwelt ernsthaft auseinander und zusammensetzen, dabei wird viel Bewusstheit wahrgenommen und gewonnen.

        Ein weiterso wird es nicht mehr geben. Auch mit der Angst vor dem globalen Koronavirus wird die Welt wieder in die Spaltung und Abgrenzung gepresst, aber es wird keine Abgrenzung gegen diesen Virus mehr geben. Es betrifft einfach Alles und Jeden der die Sicht auf einen erweiterten Horizont richtet.

        Wir werden uns noch eine ganze Weile dieses Drama anschauen müssen. Und das wird auch Alles verändern.

        • Auf allen Ebenen und die globalen Abhängigkeiten, ob das die Finanzwelt oder die Konstrukte der Regierungen, die verschiedenen globalen Firmengefüge aller Branchen werden verändert. Nicht nur kleine Firmen oder Familien. Die Globalisierung kann dadurch erlöst werden. … So gesehen gehen, werden wir wieder auf eine Selbstbestimmung und Selbstverantwortung zugehen.

          Was auch eine Selbstversorgung, einer gesunden Umwelt, sauberes Wasser, saubere Luft im Einklang mit unserer Umwelt, unser Bewusstsein auf einen anderen Level bringt.

  2. Gedanken 3: Poltergeister – Magda Wimmer

    Als am vergangenen Montag der Himmel wieder einmal ein wenig frei von Chemtrails und sonstigen Wolken war, zeigte sich am Abend kurz nach 18 Uhr wieder eine dieser Satellitenstaffeln, die nun zu unserer neuen “Realität” am Himmel zu gehören scheinen. Einige von ihnen wichen diesesmal ab und sie zogen teilweise in einer Zackenformation vorbei – weiter im Norden und schwer sichtbar, dennoch aber so, dass die Camera sie ein wenig in einem Film festhalten konnte.

    Eine Woche, nachdem man von China aus eine Schockwelle hochgekocht und rund um die Welt gesandt hat… wird das Bild langsam klarer, wenn auch von den Verursachern her höchste Verwirrung nicht nur gewollt ist, sondern als grundlegender Teil dieses neuen (alten) “Feldzuges” inszeniert wird.

    Augenscheinlich hat man jetzt die Taktik geändert, weil die bisherige Strategie der sofortigen Panikmache und Ausrufung von Pandemien wenig bewirkt hat. Aber man belässt die Menschheit im Dunkeln darüber, ob diese geänderte Taktik damit zusammenhängt, eine wirklich grosse Gefahr zu verschleiern oder ob es einfach um Zermürbung geht und darum, von einer ungeahnten Seite dann zuzuschlagen. Vieles weist genau in diese Richtung.

    Quelle und weiter: https://inner-resonance.net/2020/01/31/gedanken-3-poltergeister/

  3. Zusammenarbeit mit Elementarwesen. 13 Gespräche mit Elementarwesen. Thomas Mayer. Neue Erde. Aus diesem Buch habe ich Roswitha Sacher herausgeholt. Das könnte auch in “Gesundheit und Entgiftung” passen. …

    “Hier spricht dein Körper!”

    Im Jahre 1986 machte Roswitha Sacher, damals Krankenschwester, eine erstaunliche Entdeckung: Gänzlich unerwartet und ahnungslos kam sie in Kontakt mit ihrem Körperelementarwesen – jenem Geist, der den menschlichen Körper erbaut und betreut.

    https://www.zeitenschrift.com/artikel/koerperelementarwesen-hier-spricht-dein-koerper

    Die unsichtbaren Energien rund um uns herum. Im Körper und ausserhalb unseres Körpers. In der Natur sind es Wichtelfiguren, Feen, Zwerge, Faun leben in Blumen, Felder, Häuser und Baumen. Wenn man sie nicht sehen kann, so kann man sie fühlen oder spüren. …

    • Ich habe bei Alice zuletzt öfter Bilder aus Büchern des “Mittelalters” verlinkt. Darauf sind diese “Elementarwesen” – allerdings auch alle Formen von Dämonen abgebildet, mit denen der damalige Mensch offensichtlich bewusst tatgtäglich “zusammengelebt” hat.
      Das wird damals sowohl ein Segen als auch ein Fluch gewesen sein !

      • Ja auch die Dämonen/Unterelementarwesen hatten eine Aufgabe zu erfüllen. Sie leben in den Tiefen der Erde und kommen durch Vulkanausbrüche zum vorschein.

        Es gibt viel mehr als wir mit unserem Auge sehen können…

    • Was ist “Wahrheit” in einer Matrix ? Gibt es darin eine objektive Wahrheit ???
      Nein, die “Wahrheit” die in einer “Matrix” verfügbar ist, ist die gefilterte und zurechtgebogene Wahrheit derjenigen die dies hier alles “programmiert” haben !
      Die Sieger schreiben nicht nur die “Geschichte” – sie schreiben auch das “Drehbuch” !!!

  4. Hatte die Baba Wanga mit ihren Vorhersagen bisher recht?

    Wie treffsicher war die Baba Wanga denn nun wirklich mit ihren Vorhersagen? Das ist schwierig zu sagen. Dann: Was die Baba Wanga vorhergesagt haben soll und welche Prophezeiungen tatsächlich von ihr kamen, lässt sich nicht mehr rekonstruieren. Entsprechende Notizen gibt es nicht. Daher basieren die Vorhersagen wohl vor allem auf Hörensagen. Schauen wir einmal, wie treffsicher die Baba Wanga in der Vergangenheit war:

    Für 2019 sagte sie bereits einen wirtschaftlichen Zusammenbruch Europas,ein Attentat auf Wladimir Putin sowie eine schwere Krankheit samt Taubheit für Donald Trump voraus. Passierte alles nicht. Insofern können Putin und Trump auch 2020 ganz gelassen entgegensehen. ( Diese Vorhersage bleibt für die Zukunft erhalten)

    Auch 2019 blieben ein Meteoriten-Einschlag in Russland und ein Tsunami in Asien aus. (Tsunami in Japan 2011)

    Für 2018 sagte sie den Aufstieg Chinas zur größten globalen Macht voraus sowie die Entdeckung einer neuen Energieform auf dem Planeten Venus. Humbug. (Wirklich?)

    Baba Wanga soll vorhergesagt haben, dass der 44. US-Präsident ein Afroamerikaner sein werde. Check: Stimmt, Obama! Laut der Prophetin soll der Schwarze auch gleichzeitig der letzte US-Präsident gewesen sein. Ähm, Nein! Siehe den oben erwähnten Donald Trump.

    Das Jahr 2016 sollte das Ende Europas bringen. Europa, wie wir es kennen, werde “aufhören zu existieren”. Naja, die Briten stimmten für den Brexit. Und sonst?
    Zum Ende des Jahres 2016 sollten ganze Bevölkerungen in Europa systematisch ausgelöscht sein. Der Kontinent werde in Teilen fast entvölkert sein, prophezeite die Baba Wanga. Auch dazu kam es nicht! (Der Teil der Entvölkerung steht noch aus. Irlmaiers gelber Strich…)

    Für das Jahr 2010 sagte die Baba Wanga den Beginn des Dritten Weltkrieges voraus. Der dann bekanntlich nicht kam. (wird noch kommen – kann noch warten)

    Eine weitere (undatierte) Vorhersage: „Eine riesige Welle wird eine Küste treffen und Städte und Bewohner werden im Wasser verschwinden.“ Meinte sie damit die Tsunami-Katastrophe 2004 in Südostasien? (wir werden es noch mitbekommen)

    1989 warnte Baba Wanga: “Horror, Horror. Die amerikanischen Brüder werden fallen nach einem Angriff durch stählerne Vögel.“ Meinte sie den Terroranschlag vom 11. September 2001? Damals brachten von Terrorristen gekaperte Flugzeuge (stählerne Vögel?) die Zwillingstürme des World Trade Center (amerikanische Brüder?) zum Einsturz.

    1980 prophezeite sie: Im August 1999 oder 2000 werde das russische U-Boot “Kursk” “mit Wasser bedeckt sein” und “die ganze Welt darüber weinen”. Die “Kursk” ging im August 2000 unter.

    Die bekannte jugoslawische Sängerin Silvana Armenulić berichtete von einem düsteren Treffen mit der Baba Wanga, das im August 1976 stattgefunden haben soll. Demnach habe die Seherin an diesem Tag nicht mit ihr sprechen wollen und sie aus dem Haus geschickt. Armenulić solle in drei Monaten wiederkommen, forderte die Baba Wanga, um gleich darauf hinzuzufügen: Sie werde gar wohl nicht mehr zurückkommen können. Zwei Monate später kam Silvana Armenulić bei einem Autounfall ums Leben.

    Der bulgarische König Boris III. soll die Baba Wanga im Jahr 1943 aufgesucht haben. Auch ihm prophezeite sie den baldigen Tod. König Boris starb kurz darauf im Alter von 49 Jahren.

    1950 soll sie in der Zukunft schmelzende Polkappen gesehen haben. Sagte sie den Klimawandel korrekt voraus? (nicht nur die Polkappen schmelzen, auch die Gletscher – wenn in ein paar Jahren die Gletscher weg sind, wird sehr wenig Wassser in der Donau, Rhein, Oder … sein. – Die Flüsse werden so seicht sein, dass man sie durchwaten kann. )

    https://www.merkur.de/welt/prophezeiungen-2020-baba-wanga-hellseherin-meteorit-tsunami-prognose-jahr-zr-13370701.html

    Für die Beträge in Klammern, die Kommentare sind von mir angefügt.

    • Ich bin bei allen “Propheten” und Wahrsagern mittlerweile sehr skeptisch. Fakt ist doch nun mal, daß jede(r) der/die etwas vorhersagt auch einen Blick ins “Drehbuch” hatte… Aber ins “Drehbuch” lässt der Abschaum sich nur ungern hineinschauen – insofern müssen alle “Voraussager” mit zur “Clique” der Verchwörer gehören (gehört haben) !
      Wenn ich dann noch rekapituliere, daß der “Gott” des alten Testaments – “Freund” Anu (der Anunnakifürst) in der Rolle des Nostradamus steckte, rollen sich mir die Fußnägel auf… !

      Die Taktik die hinter all dem steckt ist – Panik und Angst schüren, so wie Massenhypnose und den Blick vor dem verklären, was ansonsten noch Positives und Konstruktives auf der Weltbühne geschieht.

      Durch diese “Weltuntergangsprophezeihungen” wollen sie das Gute was aufkeimt nur im “Keim ersticken” und die Aufmerksamkeit auf das lenken was sie selbst gerne realisiert sehen möchten – und das ist immer das was wir nun wirklich nicht wollen !

      • Lasst euch keine Angst machen, diese Prophezeihungen stammen aus der Vergangenheit, es sind sog. Nachrichten. Das Drehbuch oder dass Akasha- oder morphisches Feld steht für alle Menschen offen. Nur sind die Menschen für diese energetischen Felder nicht offen oder rein. Die Gedanken sind durch die dunklen Machenschaften der Medien in Bild und Ton (dazu zähle ich auch die Musikindustrie), oder durch die grausamen Methoden der Kirchenfürsten verdreht und manipuliert worden. Das hat die Menschheit jahrtausende lang in einen Tiefschlaf versetzt. Sie glauben alles !ohne einer Überprüfung der Fakten.

        Es sind alle jemals gesprochenen und gedachten Worte im gesamten Kosmos gespeichert. In diesem Speicher kann man jederzeit Informationen abholen. Nicht nur der Abschaum, der holt sich seine Informationen aus den unteren Etagen.

        Ja der Weltuntergang macht einigen Menschen noch immer Angst. Weil das Urvertrauen in die Welt sehr klein gehalten wird. Wir sehen nur noch uns selber und unsere miserable Welt, anstatt die Größe des Schöpfers, die Erde als lebendiges Wesen sowieso den Kosmos als das große Ganze, das scheint völlig verloren zu sein für die Menschen. Dabei ist der Mensch das höchste Wesen im Kosmos. Das Bewusstsein für die wirklichen Dinge fehlen zur Gänze. Deshalb haben die Menschen immer noch Angst vor Voraussagen. Ich habe keine Angst vor diesen Propheten, denn die meisten Aussagen sind überholt. Nur einige Aussagen werden sich noch erfüllen.

        Da gibt es noch eine Option, das steht noch in den Sternen, sozusagen.

        • Den Informationsgehalt einer Prophezeihung die sich erfüllt oder die sich noch nicht erfüllt hat, wird von den meisten Menschen als Zufall oder als Unglaublichkeit abgetan. Weil der Mensch sich mit einer Kathastrophe nicht auseinander setzen will. Der Mensch glaubt nicht dass er im Stande ist eine Kathastrophe aufzuhalten. Deshalb wird dieser Form von Information eine Selbsterfüllung finden.

          Die Erde befindet sich in einem Dilemma, in einem misslichen Zustand. Der Mensch trägt in seinem Tiefschlaf aber weiter dazu bei. Die Natur sorgt immer für einen Ausgleich und die harmonischen Energien wieder herzustellen. Die Kräfte die unser Bewusstsein manipulieren, führen die Menschheit in diese Form einer Katastrophe. Die Lebensform entspricht nicht einer natürlichen Schöpfung. Die Schöpfung der Menschen hat eine völlig andere künstliche Welt erschaffen. Die Zerstörrung der Natur, der Wälder, der Pflanzen, der eigenen Form. Und der Mensch zieht dabei keine Konsequenzen… er macht so weiter wie bisher.

          Das ganze Universum verändert sich. Eine neue Erde ist in Gedanken schon als Paradies aufgebaut. Und der Mensch weiß noch keinen gangbaren Weg dahin. Wenn der Mensch sich nicht besinnt, werden die dunklen Mächte für die Katastrophe sorgen. Dieser Kampf wird die Geburt einer neuen Erde beschleunigen. So verhelfen die dunklen Mächte der guten Seite. Die Menschheit wirds überleben. Es werden gute und schlechte Menschen dabei sterben. Aber es ist nicht mehr aufzuhalten. Das Goldene Zeitalter wird kommen.

        • Die “Akasha Chronik” basiert auf dem “Biest-System” (also dem laufenden Programm des Abschaums = Matrix) und gibt an digitalen Daten nur das preis, was darin von ihnen vorgesehen ist.

          Niemand wird darin beispielsweise irgendwas zu “Tartarien” finden (in allen Büchern die ich gelesen habe und die sich mit Erinnerungen an unsere Vorleben befassten wurde genau zu diesem Thema nichts (!) erwähnt) – Dinge die dem Abschaum nicht in den Kram ihrer “Reset”- Weltanschauung passen kommen darin auch nicht vor ! Selbst Edgar Cayce hat in seinen Channelings nicht ein Wort davon erwähnt ! Hast Du -außer dem was uns Richard “X” dazu mitteilt- irgendwas zu den sieben “Resets” gefunden, die menschliche Zivilisationen im letzten Jahrtausend regelmäßig ausgelöscht haben ? Ich nicht…

          Du kannst selbst in unserem Archiv blättern und etwas zum Thema “Akasha” suchen und all das was uns Richard “X” dazu mitgeteilt hat mal nachlesen…

          Hier ein Post, der uns das gesamte Szenario in kurzen Sätzen noch mal in Erinnerung ruft :

          “wonderboy sagt:
          13. September 2019 um 14:24 Uhr

          Aktuelles…(von mir übersetzt) und mit Ergänzungen “in Klammern” versehen
          .
          DIE STIMME DER NATUR
          Richard “X”
          .
          Hinter dem ständigen Lärm der Menschen singt ein Vogel
          Die Geschichte existiert nicht – es ist nur ein verzweifelter Versuch
          pathologische Tyrannen zu verstehen
          die die Menschen gewählt haben und die eine Geschichte schreiben
          die wir dann verdauen (müssen)…
          Das Skript, das mittels unserer Zustimmung (also durch unsere Billigung anhand von
          Lügen, Halbwahrheiten und Täuschungen) beworben werden soll
          Die Langlebigkeit eines Archontenhimmels
          Wo diejenigen, die zustimmen (also immer schön das alles auswendig gelernt haben,
          was ihnen der Abschaum an Lügen alles im Leben -in Schulen und Universitäten eingetrichtert hat), besondere Privilegien bekommen
          Während die Aussenseiter (also diejenigen die sich gegen die Hirnwäsche erfolgreich
          wehren konnten) niedergeschlagen werden
          Die Ungeliebten … singen die Lieder des Unbekannten
          und erhalten die im Kielwasser zurückgebliebenen Fetzen
          eines weiteren Resets … der Geschichte der Vergessenheit
          die Auferlegungen des “Glaubenmachens”
          Künstliche Eingeweihte versteckter Gesellschaften
          Die all das machen was zu tun ist und die Hand der “Karten des Blinden” austeilen
          Durch das falsche Wasser des Künstlichen
          Geklonte Ma-Netze des kollektiven Bewusstseins
          Akasha-Aufzeichnungen von zerbrochenen Träumen und Plastikhelden
          Eine astrale Maya wirbelnder Wünsche
          was die stillen Stimmen der Natur überlagert
          Natur, die zur ewigen Melodie tanztSelbsterhaltend…
          Die Orchestermusiker unbekannter Lieder
          Wahre Partner des kosmischen Tanzes – umarmend
          Nicht von dieser Welt (outofthisworld) X Chromosomen
          Immer fragend, warum und wieso
          Und warum die Natur als unbedeutend beworben wird
          Etwas, das nicht dazu gehört
          Beute für die Gläubigen … eines Langzeitbesetzers
          Entwicklung von – Krieg, Gier, Macht und Sklaverei
          Das Invasionsgesetz der Nachahmer… und des Besitzes
          Über GENE ISIS (Genesis)
          OM “

    • Spiritualität gegen künstlichen Wahnsinn – jeder soll sich bewusst werden wo wir uns hinbewegen und wieweit jedes Individum diesen Weg beschreiten will. Ob freiwillig oder der unfreiwilligen Massenmanipulation. Die Kommunikation in unserer Zeit hat Formen angenommen, dass es mir graust. Meditation soll uns wieder mit dem göttlichen Seinsebenen verbinden. Ein frommer Gedanke – wenns hilft. …

      Ich gehe mittlerweile davon aus, dass das Wassermannzeitalter bereits seit der Industrialisierung im 18. Jh. begonnen hat. Wenn uns der ganze hochtechnologische und künstliche Wahnsinn um die Ohren fliegt, was bleibt dann noch von einem Menschen?

      • “Freund” Cobra – “NEIN DANKE” – mehr dazu unter seinem Stichwort bei “Alice”…

        Apropos “Wassermann-Zeitalter” :

        Da das Ganze hier eine “Simulation” auf “Quanten-Computern” ist, sind die astrologischen Zyklen tatsächlich massgebend (da Bestandteil dieses Konstrukts) – selbst wenn unser “Kalender” von vorn bis hinten erlogen und falsch ist !
        Unabhängig und dennoch entscheidend für den angesprochenen “Zeitenwechsel” ist wohl die grosse “Saturn/Jupiter Konjuktion” Ende 2020…

        Mal sehen was danach passiert ;-)

        Wer dazu die Strin runzelt und fragend den Kopf schüttelt, den ermuntere ich einmal (oder gern auch mehrmals) sich die Numerologie aller bedeutenden Geschehnisse und “Weichenstellungen” hier in diesem “Irrenhaus” anzuschauen und dies dann einmal zu resumieren. Man wird feststellen, daß bedeutenden Ereignissen immer ein “Drehbuch” vorausgeht und das Ganze immer (!) nach numerologisch passenden Begleitumständen (von den Parasiten) eingefädelt wird…

        • Himmelsbewegungen Alexander Pikhard
          Begegnung von Jupiter und Saturn 21. Dezember 2020

          https://www.waa.at/hotspots/planeten/202012_jupiter_saturn/index.html

          Ein sehr schöner Einblick in den Nachthimmel …

          Die letzte Konjunktion war Mai 2000 und davor 1980, die nächste also 2040. Das hat aber nichts mit dem Wassermannzeitalter zu tun.

          Des Wassermanns Regent ist Uranus. Göttervater Uranus, er wird als Wasserträger, als ein männlicher Darsteller getarnt dargestellt, manchmal auch mit Brüsten. Das ist ein typisches Zeichen unserer Zeit, denn die Wirkkräfte von Uranus stellen in der Tat alles auf den Kopf. Für das weibliche Pedant wird die Wassermännin mit Bart dargestellt. …grins

          Ich frage mit schon seit einiger Zeit was hinter dem chaosverursachendem Wesen vom WASSERmann mit dem WASSERTRÄGER oder dem WASSERKRUG soll. Der Wassermann wird manchmal auch als Neptun dargestellt. Das sollte uns aber nicht verwirren. Mich irritiert das aber schon. Die astrologische Wassermannthematik ist ein Luftikus… schwerer Tobak ich weiß – die Wellenzeichen passen so gar nicht für die Typisierung vom Wassermann…

          Wilhelm Herschel entdeckte den Planeten Uranus am 13. März 1781. Das hat mit dem Wassermannzeitalter auch nichts zu tun, aber ich bin der Meinung dass die alte Weltsicht oder Weltordnung im weitesten Sinn, mit dieser Entdeckung etwas zu tun hat. Denn zuvor hat es diesen Planeten nicht gegeben oder dieser Planet ist erst in dieser Zeit in unser System gekommen.

  5. Ronald Reagen & Donald Trump – Edgar Valentin Flückiger

    Das Attentat auf Ronald Reagen. Termin-Hinweise auf Gefahren-Tage von Präsident Donald J. Trump durch den Grauen Staat. Lange geplanter Attentatsversuch.
    Ronald Reagen trat schon vor dem Attentat zu angekündigten Terminen stets zu früh oder zu spät auf. Am betreffenden Tag ging es nicht um einen solchen geplanten Termin. Dies sollte sich Donald Trump beherzigen. Wünsche ihm viel Glück im richtigen Moment. So oder so., Amerika braucht ihn.

    https://www.youtube.com/watch?v=GJLXJvblFNw

  6. Der Vollmond am 12. November 2019

    Der Knüller der letzten Tage war ja der Besuch von US-Außen- minister Pompeo, denn seine stillen Botschaften deuten schon darauf hin, daß die Tage der BRD bald gezählt sind. Merkel hat er ja auch erst am Ende seiner Termine aufgesucht. Bedeu- tend ist jedoch, daß er in NÜRNBERG gelandet ist – war das jemals vorgekommen? Denn normalerweise landen US-Offi- zielle entweder in Berlin, Bonn oder Ramstein – aber Nürn- berg? Es mag ein Hinweis sein auf das, was noch bevorsteht, denn es wird ja viel mit versteckten Symbolen gearbeitet. So war auch sein Schlips sehr aussagekräftig, denn ich halte es nicht für einen Zufall, daß dieser in den traditionellen preussi- schen Farben gehalten war.

    Quelle und mehr: http://sternenlichter2.blogspot.com/2019/11/der-vollmond-am-12-november-2019.html

  7. Magda Wimmer – Gedanken

    Kinder und Frauen an die Macht

    „Gebt den Kindern das Kommando…“ hat schon vor ein paar Jahrzehnten ein gewisser Liedermacher gegrölt. Heute ist es Programm geworden, verbunden mit den – mittels der Frauenquoten-Logik erzwungenen – Frauen an der Macht, hoch gefeiert und umjubelt. An welcher Macht aber?

    Wir haben diese Macht, die gemeint ist und die da im Hintergrund steht, in den vergangenen Jahren mehr und mehr zu durchschauen gelernt… und wir kennen ihre Abartigkeit und die Betrügereien, die sie an allen Fronten hervorbringt. Wir wissen deshalb auch, was der „Jubel“ darüber wirklich bedeutet.

    1.

    In den Tagen und Wochen nach dem peinlich genau geplanten Sturz unserer Regierung hier in Österreich, haben wir die Facetten dieser Macht ganz direkt studieren können und zwar in allen Lagern und allen Bereichen. Und wir konnten viel daraus lernen – wenn wir genau hingeschaut haben.

    Quelle und weiter: http://inner-resonance.net/gedanken/

  8. ÖSTERREICH ALS HÜTER DER DEUTSCHEN SEELE

    Gespräch mit Meister St. Germain

    Österreichs Rolle

    JJK: Welche Rolle spielt Österreich bei den jetzt anstehenden Veränderungen und der Transformation der Menschheit – vor allem im Raum Europa?

    MEISTER ST. GERMAIN: Ich bin mitten untern euch. Mein Platz ist Europa, meine diesmalige Verkörperung findet in eurer unmittelbaren Nähe statt. Wir vollenden gemeinsam, was wir vor Jahrtausenden begannen.

    Österreich fällt die Rolle zu, die deutsche Seele zu hüten, bis dass Deutschland wieder selbst in der Lage ist dazu. Ein mächtiger Druck lastet auf Deutschland und dem deutschen Volke, da erneut ein Versuch unternommen wird, es auszulöschen. Das ist die Lage.

    Und in dieser Lage ist es Österreich, das die „Hüterschaft“ der deutschen Volksseele übernommen hat.

    Quelle und weiter: https://lichtweltverlag.at/2017/10/08/oesterreich-als-hueter-der-deutschen-seele/

  9. Aktivierung 4 – Magda Wimmer

    Unruhe liegt in der Luft und viel ist in letzter Zeit in Bewegung gekommen. Immer mehr Menschen beginnen aufzuwachen, sich die Augen zu reiben und erstaunt festzustellen, wie chaotisch es um ihre heile Welt herum geworden ist. Und auch diejenigen, die es vorziehen, weiter zu schlafen, fühlen sich zunehmend darin gestört. “Die Welt ist aus den Fugen…” – das allerdings schon sehr lange. Jetzt aber sind wir aufgefordert, hinzuschauen und zu erkennen, wiesehr wir selber daran beteiligt sind. Erst dann können wir die richtigen Konsequenzen ziehen und aus dem Chaos eine neue Ordnung gestalten, statt diese Ordnung von jenen machen zu lassen, die bisher die Macht in ihren Händen wussten.

    Die Zeit der Weltkriege im vergangenen Jahrhundert war eine wesentliche Weichenstellung im Bezug auf die Durchsetzung einer seit Jahrtausenden beabsichtigten und seit Jahrhunderten geplanten “neuen Weltordnung”, die heute bereits überall sichtbare Konturen zeigt und deren harter Griff auf Erde und Menschheit in den letzten Jahren deutlich spürbar geworden war.

    Sowohl Führungs- als auch Widerstandskräfte von damals sind heute wieder zurück – den meisten unbekannt und dennoch “im Volk” sehr präsent…

    Quelle und weiter: http://inner-resonance.net/2019/05/22/aktivierung-4/

  10. Magda Wimmer – Gedanken – Mai Stürme

    Wie ein Donnerschlag ging am vergangenen Wochenende eine sorgfältig geplante Keule auf jene nieder, welche sich immer wieder “dem System” entgegen gestellt haben … und dabei auch auf die Österreicher. Die Kreise, die das alles zieht, werden tagtäglich grösser.

    Österreich, einst ein grosses Reich und immer vom Vatikan und seiner Rothschild-Mafia bevorzugt, ist heute noch eine Drehscheibe von Geheimdiensten und anderen wichtigen, geheimen Organisationen… Langsam jedoch dürfte man in Panik geraten, denn verschiedene Kräfte beginnen sich gegen sie zu formieren. Deshalb haben sie begonnen, die Dominosteine umzuwerfen – mit einem handfesten Staatsstreich, bei der sie ihre Marionette beinahe mit abgeschnitten hätten.

    Deren Auftreten sprach Bände und man konnte sich auch hier des Eindrucks nicht erwehren, das alles sorgfältig geplant war. Es sickert auch immer mehr durch, dass die regierende Hauptpartei schon seit Monaten genau das geplant hat, was jetzt “eingetreten” ist.

    Und die Opposition schien längst schon in den Startlöchern gestanden zu haben, denn bereits wenige Stunden nach dem Rücktritt des Beschuldigten stellte eine gewisse Dame den Führungsanspruch, während sich ihr Vorgänger plötzlich aus dem Nichts zurückmeldete und dem Kanzler den Rücktritt empfahl.

    Das Gesicht des Herrn Bundespräsidenten war plötzlich von einem souveränen Lächeln gezeichnet, während seine Mundwinkel sonst weit nach unten hängen und seine Gesichtszüge einfrieren, sobald er es mit den sogenannten Populisten (populus = das Volk) zu tun hat.

    Die kriminellen Machenschaften im Hintergrund (auch aus dem Ausland) wurden von den Verursachern geschickt hin zu ihrem Sündenbock gelenkt… und es wird damit nicht nur Österreich, sondern ganz Europa wie geplant ins Chaos gestürzt werden. Denn am Sonntag findet eine Wahl statt. Und die hat seit einiger Zeit bereits Schockwellen in die Zentren der Macht gesandt. Da steht viel auf dem Spiel. Deshalb hat man alle Kräfte gebündelt, um dem “Gegner” rechtzeitig einen Schlag zu versetzen: der Gegner aber – das sind die Menschen und die Völker.

    Das “11.Gebot” jedoch lautet: “Du sollst dich nicht täuschen”.

    Quelle: http://inner-resonance.net/gedanken/

Kommentar hinterlassen