Rockefellers Exxon stiftet Unruhe im Irak

Die größte Ölfirma der Welt – natürlich in den Händen der Rockefeller-Mafia – schließt Ölexplorationsverträge mit den Kurden, unter Umgehung Bagdads.

Im Vorgriff auf die Neuordnung Afrikas und des Nahen und Mittleren Ostens schließt der Ölgigant Exxon schon mal Ölexplorationsverträge direkt mit der kurdischen Regionalregierung im Norden des Irak ab, ohne die Zentralregierung in Bagdad einzuschalten.

Dies heizt natürlich die Spannungen unter den Bevölkerungsgruppen im Irak an, genauso, wie es sich die Globalisten wünschen. Um die Sache noch kritischer zu machen, liegen einige der potentiellen Ölvorkommen in einem Gebiet, dass zwischen der kurdischen Regionalregierung und der Zentralregierung in Bagdad umstritten ist. Die irakische Regierung in Bagdad muss nun entscheiden, ob sie Exxon aus einem riesigen Ölfeld im Süden des Landes hinauswirft.

Die Politiker in Bagdad beschuldigen die Firma, dass diese die Einheit des Iraks aufs Spiel setze.  “Exxon Mobile kennt die Position der irakischen Regierung ganz genau,” sagt Herr Shahristani, ein Nuklearwissenschaftler, der unter Saddam Hussein im Gefängnis war und dort gefoltert wurde. “Von der amerikanischen Regierung hören wir, dass sie alle amerikanischen Firmen – darunter auch Exxon Mobile – angewiesen habe, keine Verträge ohne die Zustimmung der irakischen Regierung zu unterzeichnen.”

Die Kurden haben nach dem Fall Saddam Husseins eine gewisse Autonomie erreicht; das Recht, eigene Ölverträge zu schließen, wäre ein weiterer Schritt in die Richtung vollständige Unabhängigkeit. Momentan jedoch ist die Situation vergleichbar der, wenn Schottland ohne Einschaltung Londons Ölexplorationsverträge in der Nordsee abschließen würde.

In jedem Falle sehen wir hier wieder ein klassisches Beispiel für die “divide et impera”-Politik der Oligarchen.

Quelle:

http://www.independent.co.uk/news/world/middle-east/exxons-deal-with-the-kurds-inflames-baghdad-6274452.html

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen