Russische Kriegschiffe auf dem Weg nach Syrien

Flugzeugträger Kusnezow
Eine hochrangige Quelle im russischen Verteidigungsministerium behauptet, dass mehrere russische Kriegsschiffe auf dem Weg ins Mittelmeer wären, um die syrischen Küsten für die nächste Zeit zu bewachen.
“Es wurde die Entscheidung gefällt, russische Kriegsschiffe in der Nähe der syrischen Küsten auf permanenter Basis einzusetzen,” zitierte RIA Nowosti die Quelle am Freitag. Außerdem
würde der Zerstörer Smetlivy, welcher derzeit vor der syrischen Küste operiert, im Mai von einem anderen Kriegsschiff aus der Schwarzmeerflotte abgelöst, saget die Quelle.
Im Januar war eine grosse russische Flottille unter Führung des Flugzeugträgers Kusnezow im Hafen von Tartus eingetroffen, um Moskaus Solidarität mit Syrien zu zeigen.

Russland hat trotz anhaltendem Druck aus dem Westen und  seitens gewisser arabischen Staaten seine Stimme gegen die Destabilisierungsmaßnahmen undgegen den Sturz Assads erhoben.

Moskau steht auf dem Standpunkt, dass die Krise auf dem Verhandlungswege gelöst werden muss und nicht durch eine militärische Intervention.

DB/MA/AZ

http://presstv.com/detail/236138.html

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen